• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Aper Spielgemeinschaft lässt nächsten Sieg folgen

19.04.2018

Ammerland Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt konnten die C-Junioren-Fußballer aus dem Ammerland in der Bezirksliga sammeln.

B-Junioren

JSG Apen/Gotano/Augustfehn - SV Eintracht Oldenburg 8:1. Nach zuletzt zwei deutlichen Erfolgen bleibt die Jugendspielgemeinschaft aus der Gemeinde Apen auch gegen Schlusslicht Eintracht Oldenburg in der Erfolgsspur. Dylan Wermter und Fabian Bahr brachten die Ammerländer bereits früh in Führung, bevor Stürmer Niklas Oltmanns in der zweiten Hälfte seinen großen Auftritt hatte. Der Kapitän erzielte alleine vier Treffer und sorgte damit für klare Verhältnisse. Die weiteren Tore erzielten Felix Hallwaß und Mirko Bruns.

SG DHI Harpstedt - SG Friedrichsfehn/Petersfehn 2:0. Weniger erfolgreich verlief das Gastspiel der SG Friedrichsfehn/Petersfehn beim direkten Tabellennachbarn aus Harpstedt. Nachdem die Gastgeber bereits in der vierten Minute durch Jakob Wehrenberg in Führung gingen, legte Ole Volkmer nach einer guten halben Stunde nach. Den Anschlusstreffer konnten die Gäste, trotz einiger guten Chancen, nicht mehr erzielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

C-Junioren

FC Rastede - VfL Stenum 0:0. Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt konnten sich die Rasteder sichern. Mit dem VfL Stenum war der Tabellenführer zu Gast. Dieser biss sich an der disziplinierten Verteidigung des FC aber die Zähne aus und kam nicht über ein torloses Remis hinaus. Die Löwen bestätigten durch den Punktgewinn ihre derzeit starke Form und haben nun sieben Punkte aus den vergangenen drei Partien geholt.

SVE Wiefelstede - VfL Oldenburg II 0:0. Ebenfalls ohne Tore ging die Begegnung der Wiefelsteder Nachwuchsspieler gegen den VfL Oldenburg aus. Diese Partie wurde bereits im Laufe der vergangnen Woche ausgetragen. Die Ammerländer, die nun ebenfalls seit drei Spielen ungeschlagen sind, können mit dem Punkt gegen den Tabellenvierten der Bezirksliga gut leben und befinden sich im Abstiegskampf in einer guten Ausgangslage für den restlichen Saisonverlauf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.