• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Aufsteigerduell geht an die SG

01.04.2019

Ammerland Die Fußballer von der SG Elmendorf/Gristede kommen in der Jade-Weser-Hunte-Liga dem Klassenerhalt immer näher. Im Duell der beiden Ammerländer Aufsteiger gegen den FC Rastede II setzte sich die SG mit 3:1 durch. Schützenhilfe gab es zudem vom VfL Bad Zwischenahn, der bei STV Wilhelmshaven 4:2 gewann.

SG Elmendorf/Gristede - FC Rastede II 3:1. In der ersten Halbzeit hatten die Platzherren in einigen Situationen Glück, dass die Gäste nicht in Führung gingen. Fünf Minuten nach Wiederbeginn gab es dann die vorentscheidende Aktion des Spiels. Rastedes Schlussmann Philipp Lehners foulte einen Gegenspieler im Strafraum. Schiedsrichter Mihajlo Nadj zeigte nicht nur auf den ominösen Punkt, sondern Lehners auch die gelb-rote Karte. Fabian Sylvester verwandelte den Strafstoß zum 1:0 (53.). Nur vier Minuten später erhöhte Felix Schmidt nach einem Querpass von Steffen Gerken auf 2:0.

Danach verlor Elmendorf aber die Ordnung und Rastede kam durch Jan-Matthis Janssen auf 1:2 heran (68.). Jetzt entwickelte sich ein richtiges Kampfspiel, in dem kein Spieler in einem Zweikampf zurückzog. In der Nachspielzeit schloss Gerken einen Konter der Gastgeber zum 3.1 ab. „Heute haben wir drei Big-Points geholt, die sich die Mannschaft mit ihrer Einstellung verdient hat“, lobte SG-Trainer Stephan Borchardt.

STV Wilhelmshaven - VfL Bad Zwischenahn 2:4. „Vor der Pause haben wir die wohl beste Halbzeit in dieser Saison gespielt“, meinte VfL-Coach Stefan Jasper. Ergebnis dieser starken 45 Minuten war eine deutliche 3:0-Führung. Die Tore hatten sich Alexander, Moritz und Julius Zaher brüderlich geteilt. Mit der deutlichen Führung im Rücken ließ der VfL die zweite Halbzeit entspannter an. Sven Niederhausen nutzte das Nachlassen zum 1:3 (69.). Alexander Zaher machte bei einem Konter nach Vorarbeit von Julius Zaher neun Minuten später aber alles klar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.