• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: FC dreht in Überzahl richtig auf

29.11.2018

Ammerland Während die Ammerländer B-Junioren-Fußballer in der Bezirksliga weiterhin nach ihrer Form suchen, konnten anderen Teams auf Bezirksebene wieder punkten.

A-Junioren

TuS Eversten - FC Rastede 3:5. Für die Löwen war es die erste Pleite nach zuletzt vier Siegen in Folge. Die Hausherren gingen mit einem Blitzstart bereits durch Tore in der dritten und achten Minute mit 2:0 in Führung. Gut fünf Minuten vor der Pause traf Rastedes Niels Tim Floyd Koch zum 1:2. Nachdem Eversten im zweiten Durchgang wieder vorlegte, trafen Mehmet Leon Varligan (60.) und erneut Koch (70.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Everstens Torsten Stumpe schockte die Gäste jedoch mit einem Doppelschlag in den verbleibenden acht Minuten.

B-Junioren

VfL Stenum - JSG AGA 8:0. Beim Tabellenführer gab es für die Jugendspielgemeinschaft die 13. Niederlage im 14. Spiel. Zwar konnten die Ammerländer in der ersten Halbzeit das Ergebnis halbwegs knapp gestalten (0:2, 40.), doch im zweiten Durchgang musste die Mannschaft von Trainer Michael Beck sechs weitere Gegentreffer hinnehmen. Allein Nils Greulich steuerte vier Treffer zum 8:0-Kantersieg des VfL bei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

JSG Essen/Bevern/Bunnen - SG Fri/Pe 4:0. Auch die SG kassierte eine herbe Auswärtspleite. In Essen war die Partie durch vier Treffer im ersten Durchgang bereits früh gelaufen. Nach nur zehn Minuten geriet die SG mit 0:2 in Rückstand und musste in der 21. und 39. Minute weitere Gegentreffer hinnehmen.

C-Junioren

Delmenhorster TB - FC Rastede 1:11. Einen überdeutlichen Erfolg feierten die Rasteder auswärts beim Schlusslicht in Delmenhorst. Rastede spielte bereits ab der 15. Minute in Überzahl und ging durch einen Strafstoß von Malte Waschke in Führung (16.). Noch vor der Pause erhöhten Joost Hermeling, Jan- Ole Wilken und Jan Mattis Ulpts (2) für den FC auf 5:0. Im zweiten Durchgang steuerte Johannes Felix Loddo gleich vier weitere Rasteder Treffer bei. Die beiden übrigen Tore erzielten der eingewechselte Aaron de Groot und Phil Böselager.

B-Juniorinnen

TSG 07 Burg Gretesch - SG FriEdA 1:3. Nachdem die Mannschaft von Trainer Patrick Schiller bereits am letzten Spieltag gegen Gretesch dreifach gepunktet hatte, triumphierten die Ammerländerinnen auch auswärts beim direkten Wiedersehen der beiden Teams. Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Annika Leu in der 55. Minute mit ihrem zweiten Saisontor die Führung für die SG. Nur drei Minuten später legte Clara Pauline Hollje nach. Zwar kam Gretesch zehn Minuten vor Schluss zum Anschlusstreffer, doch ein Eigentor der Gastgeberinnen (76.) sorgte für die Entscheidung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.