• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußballerinnen kommen Stars in Köln ganz nahe

16.05.2019

Ammerland Eine gemeinsame Tour zum DFB-Pokalfinale der Frauen haben die Nachwuchsfußballerinnen der SG FriEdA, aus Westerstede und Westerloy unternommen. Mit insgesamt vier Mannschaften (zwei D- und zwei E-Juniorinnen-Mannschaften) nahm die SG an den Turnieren im Rahmen des Familienfestes auf den Vorwiesen des Stadions in Köln teil.

Einem der E-Teams gelang der große Coup – sie gewannen den Deutsche-Post-Cup. In der Gruppenphase konnte die SG alle Spiele für sich entschieden. Im Finale setzte sich die SG mit 4:0 gegen den Oberkasseler FV durch. Den Pokal dafür gab es anschließend im Stadion in der Halbzeitpause des DFB-Pokalfinals.

Neben dem sportlichen Erfolg beim Turnier gab es jede Menge besonderer Erlebnisse für die Ammerländer Mädchen. So traten im Rahmenprogramm zum Beispiel die Finalisten von “The Voice Kids” auf und hatten auch noch genug Zeit für Selfies und Autogramme. Ein weiteres Highlight war das Spiel Retro Team Germany gegen FC Deutsche Post. Dort gaben sich ehemalige Nationalspielerinnen wie Brigit Prinz oder Celia Sasic noch mal am Fußball die Ehre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.