• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball Im Ammerland: Kreisligisten lassen Punkte liegen

22.10.2018

Ammerland Erneut kein gutes Wochenende liegt hinter den Ammerländer Fußballteams in der Kreisliga. Die Aufsteiger SG Elmendorf/Gristede und FC Rastede II verloren ihre Partien, der TuS Lehmden kam beim SVE Oldenburg nicht über ein 2:2 hinaus.

Eintracht Oldenburg - TuS Lehmden 2:2. „Mit dem Spiel meiner Mannschaft bin ich zufrieden, mit dem Ergebnis aber ganz und gar nicht. Eintracht und wir wollten in der Tabelle eigentlich weiter ober stehen, der eine Punkt hilft keinem von uns wirklich“, meinte Lehmdens Spielertrainer Nils Geveshausen. Seine Mannschaft geriet schon in der Anfangsphase in Rückstand. Bei einem weiten Einwurf war kein TuS-Verteidiger nahe genug am Oldenburger Angreifer Jannis Reichel, der den Ball ins Tor köpfen konnte (8.).

Nach 20 Minuten hatte Lehmden die Partie dann im Griff und kam durch Kilian Kreye auch zum verdienten Ausgleich (25.). Auch nach Wiederbeginn erwischten die Gastgeber den besseren Start, Tim Winzeck traf zum 2:1 (56.). Danach bewahrte Lehmdens Schlussmann Stephan Hilgenberg seine Mannschaft in zwei brenzligen Situationen vor einem höheren Rückstand. Dennis Jöstingmeier vergab dann die Chance zum 2:2, als er mit einem Foulelfmeter an Oldenburgs Torwart Bastian Rieger scheiterte (75.). Jöstingmeier erzielte aber dann doch noch den verdienten Ausgleich für die Gäste, er verwandelte einen Freistoß direkt und unhaltbar (82.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Ohmstede - SG Elmendorf/Gristede 2:0. „Der Platz war schlecht, wir waren schlecht, das Spiel war schlecht“, fasste Elmendorfs Trainer Stephan Borchardt die 90 Minuten zusammen. Seine Mannschaft konnte vor der Pause zwar noch Gegentore verhindern, kassierte aber kurz nach der Beginn der zweiten Halbzeit durch einen unnötigen Foulelfmeter das 0:1 (48.). Danach fehlten den Ammerländern einfach die spielerischen Mittel, um das Tor der Ohmsteder ernsthaft in Gefahr zu bringen. Da die Ohmsteder aber ihre Konter nicht zielstrebig genug ausspielten, dauerte es noch einige Zeit, bis Kai Stölting mit dem zweiten Tor für die Gastgeber alles klar machte (76.).

FC Rastede II - SR  Esenshamm 0:5. Der Tabellenführer ging beim Aufsteiger durch Mustafa Seker verdient in Führung (30.). Danach hatte Esenshamm aber Glück, dass SR-Torwart Grzegorz Kolmajr einen Foulelfmeter parieren konnte. In der zweiten Halbzeit konnte Rastede 25 Minuten lang mithalten, dann fielen die weiteren Tore für die Esenshammer aber wie reife Früchte. Bünyamin Kapakli, Seker, Yusuf Yilderim und Suliman Ibrahim sorgten für den klaren Sieg der Gäste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.