• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Jürgens schießt Lehmden ins Viertelfinale

18.10.2019

Ammerland Der TuS Lehmden und der TV Metjendorf folgen dem SVE Wiefelstede als letzte Ammerländer Teams in das Viertelfinale des Fußball-Kreispokals. Am 31. Oktober erwartet nun der TVM die Wiefelsteder zum Gemeindederby, der TuS Lehmden muss bei SW Oldenburg antreten.

TV Metjendorf - TuS Eversten 3:1. Die Gastgeber warfen den Kreisligisten aus dem Wettbewerb, obwohl sie nach 18 Minuten bereits mit 0:1 in Rückstand gerieten. Dennis Temin sorgte vor dem Seitenwechsel (35. Minute) aber noch für den Ausgleich. Im zweiten Durchgang brachten Rene Kruse (58.) und Jan Deharde (76.) den Kreisklassisten endgültig auf die Erfolgsspur.

SG SchEdammBäke - TuS Lehmden 1:4. Jonas und Jörn Jürgens teilten sich bei den Lehmdern die Tore unter sich auf. Jonas sorgte für das 1:0 (26.), Jörn legte die weiteren Treffer (38., 49., 67.) nach. Der Anschlusstreffer der SG durch Mika Ole Kienast fiel in der 78. Minute zu spät, um noch einmal für Spannung zu sorgen.

Auch im Pokalwettbewerb für die Teams aus der 3. und 4. Kreisklasse wurde unter der Woche die dritte Runde ausgespielt. In der Vorwoche hatten sich der FC Rastede IV und der TuS Ofen II bereits das Ticket für das Achtelfinale gesichert, jetzt zogen der SV Gotano II und die TSG Bokel nach.

SV Gotano II - TV Apen II 5:2. Die Gastgeber machten den Sieg bereits in der ersten Halbzeit perfekt. Jan Fahrenholtz, Finn Gallo, Niklas und Kevin Janssen sorgten mit ihren Treffern für eine beruhigende 4:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel kam Apen zwar noch einmal auf 4:2 heran, gefährlich wurde es aber nicht mehr. Jan Delger setzte in der 80. Minute den Schlusspunkt.

TSG Bokel - Post SV Oldenburg II 9:8 nach Elfmeterschießen. Kai Kuhnert rettete die Gastgeber mit seinem Treffer in der vierten Minute der Nachspielzeit zum 2:2 ins Elfmeterschießen. Dort brachte der TSG erst der siebte Treffer, erzielt von Schlussmann Stefan Schaten, den Sieg.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.