• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Löwen überwintern auf Platz vier

05.12.2019

Ammerland Ernüchternde Ergebnisse gab es für die meisten Jugendfußball-Teams aus dem Ammerland auf Bezirksebene am letzten Spieltag vor der Winterpause. In den kommenden zwei Wochen sind jetzt nur noch die A-Jugend-Teams im Einsatz.

B-Junioren

FC Rastede JSG Abbehausen/Nordenham 1:13. Mächtig unter die Räder gekommen sind die Rasteder im Heimspiel gegen den Tabellenfünften der Bezirksliga aus Abbehausen. Zwar konnte Jan Mattis Ulpts in der 21. Minute das zwischenzeitliche 1:1 erzielen, doch bereits zur Pause zogen die Gäste auf 1:5 davon. Nach dem Seitenwechsel wurde die Heimpartie der Rasteder dann zu einem echten Debakel. Abbehausens Maximilian Jürgens traf insgesamt vier Mal. Fynn Janssen trug drei Treffer zur Rasteder Packung bei. Damit geht der Tabellenachte aus dem Ammerland mit einem herben Dämpfer in die Winterpause.

C-Junioren

FC Rastede - VfB Oldenburg 1:0. Ganz anders sieht es hingegen bei den C-Junioren der Rasteder aus. Die junge Mannschaft von Trainer Jan Kauer besiegte den VfB Oldenburg durch einen Treffer von David Brunken in der 26. Minute. Damit überwintern die Löwen, die zuletzt sieben Punkte aus drei Partien gewinnen konnten, auf Tabellenplatz vier.

B-Juniorinnen

JSG FriEdA - SG Andervenne/Freren 2:4. Der Tabellenführer SG Andervenne/Freren ging innerhalb der ersten sechs Minuten mit 2:0 in Führung. Die JSG FriEdA, als Tabellenletzter immer noch sieglos, kämpfte sich jedoch noch vor der Halbzeit zurück in das Spiel. Kaya Behrmann erzielte nach 21 Minuten den Anschlusstreffer, ehe den Ammerländerinnen sogar noch der Ausgleich gelang. Im zweiten Durchgang machten Julia Meyer (41.) und Gloria Schröder (73.) mit ihren Treffern den Sieg des Favoriten aber doch noch perfekt.

C-Juniorinnen

TuS Büppel - SV Eintracht Wildenloh 0:0. Die Wildenloherinnen müssen die Winterpause auf dem vorletzten Tabellenplatz verbringen. Im ersten Durchgang hatte Büppel mehr vom Spiel, nach dem Seitenwechsel bestimmte die Eintracht das Spielgeschehen. Dennoch trennten sich die beiden Tabellennachbarn torlos und teilten im letzten Spiel des Jahres die Punkte.

JSG FriEdA - SV Leybucht 0:6. Kellerkind ist und bleibt auch die JSG FriEdA. Leybucht ging bereits mit zwei schnellen Treffern (17. und (19.) Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Drei Minuten nach der Halbzeit legten die Gästespielerinnen nach. In den letzten 20 Minuten machte der SV Leybucht dann das halbe Dutzend voll.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.