• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rastede IV tritt als Meister an

16.05.2018

Ammerland Im Halbfinale des Qualifikations-Pokals treten an diesem Mittwoch, 16. Mai, vier Fußball-Teams aus dem Ammerland an. Anpfiff beider Partien ist um 19.30 Uhr.

FC Viktoria Scheps II - TV Metjendorf II. Der Tabellenachte der Fusionsklasse D empfängt den Tabellenvierten der Fusionsklasse B – in der ersten Halbfinal-Begegnung kommt der Favorit aus Metjendorf. Dabei taten sich die Gäste in den bisherigen Pokalrunden nicht immer leicht. Im Achtelfinale musste der TV gegen den VfL Bad Zwischenahn aus der Fusionsklasse C ins Elfmeterschießen. Im Viertelfinale sicherten sich die Metjendorfer aber einen souveränen 3:0-Sieg gegen FSV Westerstede II. Dasselbe Ergebnis gegen TuS Wahnbek III brachte Viktoria Scheps ins Halbfinale.

FC Rastede IV - VfL Edewecht II. In der zweiten Partie gibt es ein Spitzenduell der Fusionsklasse C. Rastede steht nach einem 12:0-Sieg im letzen Spiel gegen SG Westerloy II/Ocholt IV als Meister der Liga fest, hat außerdem noch kein Spiel verloren. Edewecht liegt souverän auf Tabellenplatz zwei. Die Liga-Begegnungen der beiden Teams entschied jeweils Rastede – das Hinspiel noch knapp mit 2:1, das Rückspiel Ende April dann deutlich mit 4:0.

Gloria Balthazaar
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.