• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: VfL Oldenburg III führt Kreisklassen-Tabelle an

12.08.2019

Ammerland Die Fußballer des VfL Oldenburg III sind der erste Tabellenführer der neuen Saison in der Kreisklasse. Die Oldenburger setzten sich mit 6:1 beim Post SV durch. Gute Auftaktpartien zeigten auch der FSV Westerstede, der TV Metjendorf und Aufsteiger TuS Ocholt.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn - TuS Eversten II 1:3. Jan-Hendrik Funke sorgte in der 20. Minute für die Oldenburger Führung, Oliver Matyl glich nach 44 Minuten wieder aus. Thomas Tholen (56. und Karsten Sanders (62.) machten das Endergebnis schließlich perfekt. „Nach dem 2:1 hat SG alles versucht, den Ausgleich zu erzielen, wir hatten in der folgenden Phase durch Konter aber auch selber die Chance, das Ergebnis noch etwas höher zu gestalten“, sagte Everstens Trainer Michael Leverenz.

TuS Jaderberg - VfL Edewecht 4:1. Eine frühe Führung von Timo Meisner (12.) brachte dem VfL keine Sicherheit. Noch vor der Pause kamen die Gastgeber aber durch Eike Heidemann zum Ausgleich (37.). Wendepunkt der Partie war ein umstrittener Strafstoß, den David Skibba (57.) verwandelte. Danach bauten Pierre von Nethen (78.) und Niko Sommer (90.+5) die Führung für die Gastgeber weiter aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Elsfleth - TuS Wahnbek 2:0. Die Tore von Konstantin Mohr (63.) und David Bal (73.) sorgten für den Elsflether Heimsieg. „Nach dem Rückstand, das 1:0 war aus meiner Sichte in klares Abseitstor, fehlten uns aber alles in allem heute ganz einfach auch die spielerischen Möglichkeiten. Elsfleth wollte den Sieg einen Tick mehr, daher geht der Heimsieg am Ende wohl auch in Ordnung“, sagte Wahnbeks Coach Axel Waschke.

FSV Westerstede - Tura Oldenburg 3:0. Leon Paul per Doppelschlag (13. und 24.) sowie Dennis Meyer-Stüve (23.) brachten die Westersteder früh auf die Siegerstraße. „Wir haben den Gegner sehr ernst genommen und konzentriert das Spiel geführt“, sagte Gerhard Treu vom FSV: „Die Jungs haben das gut gemacht und nach dem 3:0 das Spiel auch weiter an sich genommen.“

TV Metjendorf - SG SchEdammBäke 4:2. Die Metjendorfer sorgten für klare Verhältnisse. Sebastian Günzel erzielte in der 12. Minute die Führung für den Gastgeber, Lars Deharde (16.) und Eugen Peno (22.) schossen ein schnelles 3:0 heraus. Mit dem 4:0 in der 81. Minute durch Rene Kruse war die Partie entschieden. Die SG kam durch einen Freistoßtreffer von Peter Hankamp (84.) und durch Philipp Fuss (88.) noch zu zwei eigenen Treffern. „Wir hatten Spiel und Gegner im Griff und der Sieg ist auch so absolut verdient“, sagte Patrick Köhncke vom TVM: „Die Gegentore sind wirklich ein wenig ärgerlich.“ „Metjendorf war effektiv, was uns auch ein wenig fehlte“, lautet das Fazit von SG-Coach Philipp Aspridis.

FC Ohmstede II - TuS Ocholt 0:3. Start nach Maß für den Aufsteiger: Ady Herve Bogla brachte sein Team nach einer Viertelstunde in Führung, nach dem Seitenwechsel legten Kilian Jackst (59.) und Jan Wehner (84.) die weiteren Treffer nach. „Der Sieg geht in Ordnung“, sagte Arne Bruns vom TuS Ocholt: „Heute konnten wir nur einen ziemlich dünnen Kader aufbieten, aber wir wollten uns trotzdem nicht verstecken. Die Tore sind zu den richtigen Zeitpunkten gefallen und der Sieg ist wichtig zum Saisonstart.“

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.