• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelstede holt zwei Siege in einer Woche

26.09.2017

Ammerland Die Handballerinnen aus dem Ammerland haben einen guten Saisonstart in der Regionsoberliga erwischt. Nach dem vierten Spieltag liegt keine der vier Mannschaften schlechter als auf Rang fünf in der Tabelle.

Bis auf Platz zwei vorgerückt ist das Team des SVE Wiefelstede, das am Dienstag mit 29:28 bei der HSG Friesoythe gewann und am Samstag im Heimspiel gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II einen 25:15-Erfolg nachlegte. Das Heimspiel gegen Grüppenbühren wurde hauptsächlich in der zweiten Hälfte gewonnen. Angeführt von Annika Niemeier, der sieben Tore gelangen, setzte sich der SVE über 13:11 schnell auf 18:12 (44.) ab.

Einen Heimsieg bejubeln konnten auch die Spielerinnen des TuS Augustfehn. In eigener Halle setzten sich die Ammerländerinnen gegen die TSG Hatten-Sandkrug II mit 24:15 durch. Grundstein für den Erfolg war die eigene Defensivleistung. Da die Gäste im ersten Durchgang nur drei Tore warfen, war die Partie beim 12:3-Halbzeitstand bereits entschieden.

An der Tabellenspitze steht nun die SG Friedrichsfehn/Petersfehn II, die sich am Sonntagabend mit 19:14 gegen den TvdH Oldenburg durchsetzen konnte. Für die Ammerländer war dies im vierten Spiel der vierte Sieg. Nicht eingreifen konnte der VfL Rastede, der am Wochenende spielfrei war.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610