• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball-Wm: Ammerland im Tippfieber

21.06.2014

Ammerland Wer wird Weltmeister? Wer schafft den Einzug ins Achtelfinale? Wer wird Torschützenkönig? Wie weit kommt Deutschland? Und noch viel wichtiger: Wer knackt den Pot im Tippspiel? Über diese Fragen diskutieren Mitarbeiter der Einrichtungen, Unternehmen und Firmen im Ammerland – und zumindest die letzte Frage beschäftigt die Kollegen, die sich an einem der zahlreichen Tippspiele im Landkreis beteiligen.

64 Tipper sind es bei der Ammerland–Klinik und dem Bundeswehrkrankenhaus. Jeder, der mitmacht, zahlt fünf Euro. Über E-Mail geht täglich die neue Rangliste heraus. Gerade der frühe Ausstieg der Spanier überraschte einige. „Damit ist mein Tipp für den Weltmeister futsch“, sagt Heinz J. Kessen, der bei der Klinik für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Wer am häufigsten mit seinen Tipps richtig lag, bekommt 50 Euro, der Zweitplatzierte bekommt, 30 und der Drittplatzierte 15 Euro. Mit dem Rest wird traditionell ein Grillfest ausgerichtet, sagt Kessen. Das Geld, das dann noch übrig bleibt, wird an die Palliativstation gespendet.

Favorit Deutschland

Die Mitarbeiter der Rügenwalder Mühle haben sich nicht zu so einer großen Gemeinschaft zusammengeschlossen. Er sei in einer Tipp-Gemeinschaft von acht Leuten, berichtet Jörg Bunk, der für das Marketing zuständig ist. Mit diesen tippe er auch auf die Bundesliga-, die Champions League-, und die DFB-Pokal-Spiele. In den verschiedenen Abteilungen des Bad Zwischenahner Unternehmens hätten sich aber ebenfalls einige Tipp-Gemeinschaften gebildet. „Einheitlicher Favorit ist Deutschland“, sagt Bunk.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

80 Euro sind im Pot bei den Mitarbeitern der Hoklartherm in Apen. 16 Kollegen haben Tipps abgegeben, wer Torschützenkönig wird, wer in der Gruppenphase vorn liegt, und auch hier sorgte die zweite Niederlage der Spanier in Folge für den Wegfall einiger Punkte, erzählt Manfred Delger, Einkaufsleiter bei dem Gewächshaus- und Pavillonspezialisten.

Kurz vor Anpfiff

Wie viele andere Tippgemeinschaften setzen die Mitarbeiter beim Tippen auf das Internet. So können sie auch bis kurz vor Anpfiff über den Ausgang der Partien rätseln. 50 Prozent der Summer im Pot gehen an den ersten Platz, 30 Prozent an den Zweiten und 20 Prozent an den Dritten.

Maximilian Müller Volontär / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.