• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Ligaprimus reist nach Wiefelstede

28.04.2018

Ammerland Die derzeitige Niederlagenserie der Handballer des SV Eintracht Wiefelstede in der Landesklasse wird sich voraussichtlich noch um eine Woche verlängern. Im letzten Heimspiel der Saison an diesem Samstag um 16 Uhr sind die Ammerländer der krasse Außenseiter. Schließlich ist der Tabellenführer, HG Jever/Schortens II, zu Gast, der im bisherigen Saisonverlauf in 20 Partien noch nicht einen Punkt abgab. Schon im Hinspiel in Jever im Dezember mussten die Wiefelsteder sich mit 20:31 deutlich geschlagen geben.

Bessere Aussichten auf ein Erfolgserlebnis hat das Team der SG Friedrichsfehn/Petersfehn. Der Tabellenvierte tritt am Samstag um 17 Uhr bei der HSG Emden an. Die Gastgeber stehen auf Rang sechs. Die SG hatte sich zuletzt in Torlaune präsentiert und in den vergangenen beiden Partien zusammen 78 Treffer erzielt. Sollten die Ammerländer ihre Defensivleistung stabilisieren können, ist auch ein Sieg in Emden möglich. Die Punkte braucht das Team um Trainer Marcel Hellmann dringend, um zumindest den vierten Platz bis zum Saisonende zu verteidigen.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610