• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Kurze Strecke bremst Tom Finger nicht aus

04.08.2017

Ammerland Zum fünften Lauf des ADAC Weser-Ems Bahnsport Nachwuchs-Cup beim MSC Dohren im Emsland startete mit Tom Finger vom MSC Bad Zwischenahn in der Klasse Junior B bis 125 ccm auch ein Ammerländer. Gegen sieben Konkurrenten erreichte Finger am Ende den zweiten Rang.

In seinem ersten Lauf kam der Zwischenahner schlecht vom Startband weg und musste viel riskieren, um wieder an das Feld heranzufahren. Aber auf der kleinsten Speedwaybahn Deutschlands war die Strecke nach vier Runden zu kurz, um mehr als Platz drei zu erreichen. In den drei nächsten Läufen konnte Finger wieder an seine alte Stärke anknüpfen und erzielte jeweils einen Laufsieg. So war er mit zehn Punkten für das Finale qualifiziert, wo er den zweiten Platz erreichte und sich nur Nikodem Czarnecki geschlagen geben musste.

In der Klasse Junior A ging der Westersteder Mika-Fynn Janssen, der inzwischen für den MSC Moorwinkelsdamm antritt, an den Start. Er kam mit der kurzen Bahn nicht so gut zurecht, aber erkämpfte sich den vierten Platz.

Am Samstag, 19. August, geht es für Tom Finger zum Nachbarclub nach Moorwinkelsdamm, wo im Rahmen der Speedwayliga Nord der sechste Lauf des ADAC Weser-Ems Bahnsport Nachwuchs-Cup ausgetragen wird. Das Rennen startet mit dem ersten Wertungslauf um 12 Uhr, Training ist um 10 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.