• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

250-Kilo-Bombe in Rostrup gefunden
Rund 800 Menschen verlassen Wohnungen – Evakuierung gestartet

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Leichtathleten: Nachwuchs startet erste Medaillenjagd

26.01.2018

Ammerland /Oldenburg Das Schüler-Hallensportfest des VfL Oldenburg war auch in diesem Jahr die Chance für viele Ammerländer Leichtathleten, mit guten Leistungen auf sich aufmerksam zu machen. Gut schnitten unter anderem die Starter der TV Metjendorf, des TuS Ofen und des SV Friedrichsfehn ab.

Für die Metjendorfer war Calvin Janßen in der Altersklasse M11 der erfolgreichste Starter. Er gewann beim Hochsprung und landete beim Weitsprung auf Platz drei. Aljoscha Janßen holte sich im Hochsprung Platz drei und verpasste das Siegerpodest als Vierter beim Weitsprung nur knapp. Bei den Mädchen freute sich Nele Wolf (W10) über Platz zwei beim Weitsprung und Platz fünf beim Hochsprung. In gleicher Altersklasse erreichte Zoe Rost zwei vierte Plätze (30-Meter-Sprint, Hochsprung) und einen zehnten Platz beim Weitsprung. Platz eins für den TVM erreichten Schona Raschid, Finja Schmidt, Nele Wolf und Zoe Rost beim 4x100-Meter-Lauf. In der gemischten Staffel kamen Kenneth Christiansen, Calvin Janßen, Aljoscha Janßen und Greta Aißen auf Platz drei.

Auch die Kinder des TuS Ofen wussten in den Staffeln zu überzeugen. Piet Rosenau, Nikita Friesen, Peer Bellmann und Theo Krause liefen in der U12 auf Platz eins. Über Bronzemedaillen freuten sich Nina Prusch, Fenna Henkel, Ida Krause und Zoey Meyer (U14) sowie Lilly Schrotz, Rahel Elsen, Luzie Krause und Greta Bemboom (U10).

In den Einzeldisziplinen sicherte sich Theo Krause (M11) den Sieg über 30 Meter, Peer Bellmann kam auf Platz vier. Beim Weitsprung gab es mit Theo Krause (Silber) und Nikita Friesen (Bronze) gleich zwei Podiumsplätze. Bei den U14-Mädchen verpasste Nina Prusch im Hochsprung nur knapp die Top-Drei-Ergebnisse. Fenna Henkel wurde in der U12 mit Platz drei im Hochsprung belohnt, beim Kugelstoßen erreichte sie sogar die beste Weite. Ida Krause kam im gleichen Wettbewerb auf Platz vier. In der W8 schaffte Lilly Schrotz im Weitsprung Platz eins und wurde Zweite im Sprint.

Überaus erfolgreich schnitten auch die 13 Athleten des SV Friedrichsfehn ab. In der Altersklasse W15 erreichte Maren Wichmann gleich zweimal Platz eins. Sie gewann beim 30-Meter-Sprint und im Weitsprung. Ebenfalls zweimal siegte Luca Freese (M14, Hochsprung und Kugelstoßen). Bronze gab es für ihn im Sprintwettbewerb. Mit Gold wurde die neue Bestleistung von Nils Bormann (M13) beim Kugelstoßen (9,03 Meter) belohnt. Im Sprint und beim Weitsprung fehlte ihm nur wenig zum Sieg.

Berit Decker und Lene Eiskamp gingen in der W12 an den Start. Decker konnte sich sowohl im Weitsprung als auch beim 50-Meter-Spring durchsetzen. Eiskamp hatten noch einige Probleme und wurde beim Weitsprung Sechste. In der Altersklasse W11 vertraten Janna Willgerodt, Diana Tabelius und Charlotte Pohl den SVF. Willgerodt wurde beim Weitsprung Zweite, verpasste dafür den Endlauf beim 30-Meter-Sprint nur knapp. Für Pohl und Tabelius reichte es in ihrem ersten Weitsprung-Wettkampf für die Plätze zwölf und 16.

Sina Lea Koch (W10) sprintete im B-Endlauf auf den dritten Platz. 3,23 Meter im Weitsprung wurden mit Platz sechs belohnt. Leni Paulo und Juna Mecklenburg (beide W9) erreichten im Sprint die Finalläufe. Paulo wurde Dritte, einen Platz weiter vorne kam Mecklenburg ins Ziel. Im Weitsprung wurde Paulo Siebte, Mecklenburg landete au Rang elf.

Die jüngsten Teilnehmer des SVF waren Lola Sohl (W8) und Paul Willgerodt (M8). Sohl erreichte den Endlauf und wurde beim Weitsprung Zehnte. Besser lief es für Willgerodt, der den Endlauf gewann und auch beim Weitsprung Platz zwei erreichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.