• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Ammerländer zeigen tolle Leistungen bei Agravis Cup

10.11.2018

Ammerland Die kurze Anreise in die Oldenburger EWE-Arena hatte sich für die Ammerländer Reiter wieder einmal gelohnt. Beim Agravis Cup zeigten sie am vergangenen Wochenende nicht nur gute Leistungen – sondern hatten auch noch Erfolge vorzuweisen.

Bei der Dressurprüfung der Klasse A überzeugte die TG Bad Zwischenahn mit Antje Pannemann auf Don Hugo, Rieke Kahlen auf Chara Mia, Heike Grätz auf Danny Blue und Marie-Cecile Abt auf Dubstep. Sie belegten mit 18,00 Punkten Rang eins.

Ebenfalls zufrieden waren die Starterinnen vom Ammerländer RC. Anne Buss auf Barido von Nymphenburg, Lara Wetenkamp auf Reitland’s Dooleys, Rieke Fenja Cirksena auf Orinoko und Theresa Hellwig auf Vin Diesel belegten in der Endabrechnung mit 15,80 Punkten den siebten Platz.

In der nationalen Dressurprüfung der Klasse S (U 21) behauptete sich Ann-Sophie Lückert (TG Bad Zwischenahn) mit Fairmont gegen die Konkurrenz. Gemeinsam holten sie 71 Prozentpunkte und gewannen den Wettbewerb.

Sönke Spille
Volontär, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.