• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Neuer Wettbewerb kommt gut an

01.02.2019

Ammerland /Stollhamm Der neue Klootschießer-Vereinspokal wurde bei seiner Premiere in Stollhamm gut angenommen. 17 Dreierteams gingen an den Start, nur das Wetter wollte nicht so recht mitspielen. So fiel das angedachte Hollandkugelwerfen am Vormittag im Schneematsch aus und die Sportler konzentrierten sich auf ihre sechs Würfe mit dem Kloot.

Über die Meter-Zulagen (weiblich/männlich) wird eine Chancengleichheit hergestellt. Ausgehend von der Männer Hauptklasse I, bekommt ein Männer-V-Werfer je Wurf 25 Meter dazu addiert. In der D-Jugend sind es 35 Meter gegenüber der Hauptklasse. In den weiblichen Klassen bekommen die Frauen I gegenüber den Männern I 15 Meter hinzu und die Frauen V 35 Meter drauf.

Der Feldobmann vom KLVO, Stefan Bruns, zeigte sich mit der Resonanz zufrieden. Auch bei Dauerregen wurden noch einige neue Bestleistungen geworfen. „Einen Wettkampf mit so viel Spannung habe ich selten erlebt“, freute sich Bruns.

Die Einzelwertung gewann Jana Meiners aus Mentzhausen. Die C-Jugendliche erreichte 472 Meter (210 Meter Zulage) und ließ damit Anakin Wollersheim (C-Jugend, 455 Meter, 180 Meter Zulage) und Hendrik Rüdebusch (Männer, 451 Meter ohne Zulage) hinter sich.

In der Teamwertung standen zwei Mentzhauser Teams ganz vorne. Ludger Ruch, Sven Büsing und Janna Meiners erreichten 1247 Meter und damit Gold. Dahinter reihten sich Antje Wulff, Jolien Lameyer und Devin Hillmer (insgesamt 1217 Meter) ein. Das einzige Ammerländer Team aus Hollwege mit Keno Vogts, Keven Specht und Gerrit Leffers (1140) verpasste Platz drei um sieben Meter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.