• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Teams kämpfen um Aufstieg

04.05.2018

Ammerland Während die meisten Tischtennis-Teams bereits in der Sommerpause ihre Kräfte regenerieren, müssen die Spieler der TSG Westerstede II und des FC Rastede III noch einmal ran. Beide Mannschaften kämpfen in der Relegation noch um den Aufstieg.

Die TSG Westerstede II bekommt es in der Relegation der 1. Bezirksklasse mit dem TuS Zetel zu tun. Die Ammerländer als Zweiter der 2. Bezirksklasse müssen dabei zum Achten der 1. Bezirksklasse reisen und fühlen sich wohl in der Rolle des Herausforderers. Die Friesländer konnten in diesem Jahr nur zwei ihrer Spiele gewinnen, während die Kreisstädter alle neun Partien in der Rückrunde für sich entschieden. Los geht es in Zetel am Freitag um 20 Uhr.

Ebenfalls reisen muss der FC Rastede III, der es dem SSV Jeddeloh gleich machen und den Aufstieg in die 2. Bezirksklasse realisieren möchte. Dabei sind die Löwen allerdings doppelt gefordert. Sie treffen am Sonntag ab 11 Uhr in Wilhelmshaven zunächst auf den Wilhelmshavener SSV, der den Klassenerhalt in der 2. Bezirksklasse realisieren möchte, ehe das finale Spiel gegen den SV Grün-Gelb Roffhausen ansteht, der aus der Kreisliga Friesland/Wilhelmshaven ebenfalls aufsteigen möchte. Während die Rasteder in diesem Jahr noch unbezwungen sind, sieht es bei den Kontrahenten etwas anders aus. Wilhelmshaven gewann nur drei Partien – dabei allerdings immerhin die letzten beiden in Serie – und auch Roffhausen musste sich bei zwei Unentschieden einmal geschlagen geben.

Kampflos zum Aufstieg in die Bezirksliga kamen die Frauen des VfL Edewecht. Der eigentliche Gegner, der TSR Olympia Wilhelmshaven, hat auf die Teilnahme an der Relegation verzichtet, so dass die Edewechterinnen als Aufsteiger in die Bezirksliga feststehen und dort in der nächsten Saison gemeinsame mit dem TuS Ocholt und dem TuS Wahnbek antreten.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.