• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Edewechter Männer starten eindrucksvolle Serie

05.12.2018

Ammerland Mit einer eindrucksvollen Serie haben sich die Tischtennis-Spieler des vom Tabellenende der Bezirksklasse entfernt. Nach vier Niederlagen zum Auftakt holte das Team zuletzt sieben von acht möglichen Punkten. Nun kamen Erfolge gegen Bokel und Zetel hinzu.

Bezirksklasse

VfL Edewecht - TSG Bokel 9:1. Gegen die Bokeler überraschten die Edewechter nicht mit dem Sieg an sich, auf jeden Fall aber mit der Höhe. Beim 9:1 konnte lediglich Jan-Gerd Bargmann zum zwischenzeitlichen 4:1 punkten. Ansonsten setzten sich die Gastgeber durch Martin Warnken (2), Andreas Trost, Hans-Jürgen Tauch, Lutz Schöbel und Jens Schöbel klar durch.

VfL Edewecht - TuS Zetel 9:3. Beim Schlusslicht tat sich der VfL nur anfangs schwer. Erst nach dem 2:3 kamen die Edewechter in Fahrt und gaben kein Spiel mehr ab. Trost (2), Tauch, L. Schöbel, J. Schöbel, Warnken und Rainer Jedamski siegten zum 9:3-Endstand.

2. Bezirksklasse

SVE Wiefelstede - SV GG Roffhausen 3:9. Das Spiel Tabellenletzter gegen Tabellenführer war eine klare Angelegenheit. Beim SVE Wiefelstede waren es Jens Neßlage, Michael Ibelings und das Spitzendoppel Neßlage/Malte Wemken, die die drei Zähler beisteuern konnten.

TV Apen - VfL Edewecht II 9:4. Apen bewahrte die Nerven und entschied fünf der sieben Fünf-Satz-Spiele für sich. So kamen die Gastgeber nach dem 3:3 mit fünf Siegen in Folge zum Erfolg.

SV GG Roffhausen - VfL Edewecht II 6:9. Für eine Überraschung sorgte der VfL beim bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer. Nach dem 6:5 leitete ein Fünf-Satz-Sieg von Bonhagen zum 6:6 die Wende ein. Fromme, Hülsmann und Tümkaya gewannen auch ihre zweiten Einzel und sorgten für Jubel beim VfL.

SSV Jeddeloh - FC Rastede III 6:9. Im Kellerduell sammelten die Löwen wichtige Punkte. Die Gäste kamen durch Jannis von Waaden (2), Frank Kannegießer (2), Dennis Richter, Jan Rimkus und Stefan Schulte zum Erfolg. Für den SSV punkteten Heiko Herrmann (2), Thomas Siemer (2) und Hermann Kruse.

TuS Ekern II - FC Rastede III 5:9. In Ekern legte der FC den nächsten Sieg nach. Mit zwei Ersatzspielern kamen die Rasteder durch Richter (2), Rimkus, Schulte, Jonas Moritz, Frank Weidmann und zwei Doppelsiege zur beruhigenden 8:3-Führung. Weidmann machte den Erfolg mit dem 9:5 perfekt.

TuS Ocholt - TuS Ekern II 6:9. Obwohl Ocholt durch drei Doppelsiege und einen Erfolg von Lucas Oeltjen schon mit 4:1 führte, kam Ekern zurück. Preuß, Schmidt, Mark Sieman und Dirk Minssen und brachten die Gäste erstmalig in Führung. Andreas Daniel glich noch einmal aus, ehe Andreas Keil und erneut Schmidt zum 5:7 erfolgreich waren. Erneut Minssen und Siemen ließen sich nach dem zwischenzeitlichen 6:7 den Sieg nicht mehr nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.