• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Lange Anreise kostet Kraft

26.05.2018

Ammerland Die Deutschen Meisterschaften der Tischtennis-Senioren mit fast 500 Sportlern im bayerischen Dillingen an der Donau werden lange in Erinnerungen bleiben – so der eindeutige Tenor der beiden Teilnehmer aus dem Ammerland.

Bei der Landesmeisterschaft hatten die Bokelerin Susanne Meyer und Klaus Hemmie vom TuS Ofen die Qualifikation zur DM geschafft. Meyer ist seit dem Seniorenalter Ü 40 bei allen zehn Deutschen Meisterschaften als „Stammgast“ dabei gewesen. In der nächsten Saison ist die Oberliga-Spielerin beim TuS Sande aktiv und wird in der Ü50-Klasse antreten. Auch für die kommende Saison hofft sie, dass der Erfolgsweg weiter geht: „Bei diesen Meisterschaften trifft sich die große Tischtennis-Familie. Man kennt viele bei diesen Veranstaltungen.“

So traf sie jetzt in Bayern ihre ehemalige Mannschaftskollegin Jutta König, TV Voerde, wieder, mit der sie von 1999 an drei Jahre im Team des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen spielte. Als Gruppenzweite (2:1-Bilanz) zog die Bokelerin in die Hauptrunde ein. In der Vorrunde holte sie einen 3:1-Erfolg, dazu kamen ein Sieg in fünf Sätzen und eine Niederlage in fünf Sätzen. In der Hauptrunde verlor sie die Partie gegen die Abwehrspielerin Nura Jensen, Niendorfer TSV, die sich keine Fehler leistete. Im Doppel schied Susanne Meyer mit Nura Jensen im Achtelfinale aus. Im Mixed stand für die Bokelerin eine Fünfsatzniederlage mit Stephan Keitel, SG Lenglem, an.

Für Klaus Hemmie, TuS Ofen, war es dagegen in Dillingen an der Donau die erste Teilnahme bei einer Deutschen Meisterschaft. In den Gruppenspielen war der Ofner im Pech und verlor gleich drei Partien erst im fünften Satz. Den Grund sah er in den Strapazen der weiten Anreise vom Vortag: „Ein tolles Handicap für die Niedersachsen. Das nächste Mal würde ich bei so einer weiten Tour noch einen Tag früher anreisen. Das steckt man in unserem Alter nicht mehr so einfach weg“, nahm er seine Situation mit Humor. Auch im Doppel mit Willi Kronjäger, TTC Pe-La-Ka, tat sich Hemmie schwer. Nach einem Sieg folgte das Aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.