• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tischtennis: Spiel in Wahnbek endet deutlich

17.01.2018

Ammerland Zahlreiche Tischtennis-Mannschaften aus dem Ammerland zeigten erneut ihr Können. Der FC Rastede und der TuS Ocholt verloren ihre Spiele, Wahnbek setzte sich im Vereinsduell durch und der TuS Ofen bezwang die zweite Mannschaft des TV Apen.

Bezirksoberliga Nord, Männer: Oldenburger TB - FC Rastede 9:4. Der FC Rastede unterlag bei der zweiten Mannschaft des Oldenburger TB mit 4:9 und hat es bei der Auswärtspartie beim Oldenburger TB II verpasst, die Gastgeber in der Tabelle zu überholen.

Mit dem Start der Partie waren die Rasteder durchaus zufrieden sein. Immerhin konnte man durch Jörn Ksinsik/Stefan Bruns und Tim Diekhof/Rudi Albrecht zwei der drei Doppel für sich entscheiden und auch in den ersten beiden Einzeln konnte man durch Ksinsik zur 3:2 Führung punkten. Knackpunkt waren dann sicherlich die beiden 5-Satz-Niederlagen von Diekhof und Frithjof Ammermann, die sich jeweils nach 2:0 Satzführung noch geschlagen geben mussten. Statt 5:2 für Rastede hieß es somit 4:3 für den OTB, der gleich noch das 5:3 folgen ließ. Albrecht konnte noch auf 5:4 verkürzen und so durchaus noch für Hoffnungen im Lager der „Löwen“ sorgte. Im zweiten Einzeldurchgang hatten die Gäste hatten jedoch nichts mehr entgegenzusetzen. Alle vier Partien gewann der OTB.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Nord: TuS Ocholt - TuS Ekern 9:1. Der TuS Ocholt verlor sein Spiel gegen den TuS Ekern. Die ambitionierten Ekerner erwiesen sich am Ende schließlich als eine Nummer zu groß und setzten sich letztlich ungefährdet mit 9:1 durch. Den einzigen Zähler für Ocholter markierte das Spitzendoppel Hendrik Schmidt/Andreas Daniel.

1. Bezirksklasse: TuS Wahnbek - TuS Wahnbek II 9:1. In der 1. Bezirksklasse kam es beim TuS Wahnbek zum Vereinsduell. Die erste Mannschaft setzte sich standesgemäß, in der Höhe aber unerwartet deutlich mit 9:1 gegen die eigene Reserve durch. Detlef Wefer/Werner Borchers, Kai Lothringer/Andreas Barczewski und Niklas zur Brügge/Friso Luginbühl gewannen alle drei Doppel für die erste Mannschaft, Wefer (2), zur Brügge, Barczewski, Borchers und Luginbühl siegten auch im Einzel. Den einzigen Punkt für die zweite Mannschaft erzielte Kevin Schumacher.

TuS Ofen - TV Apen II 9:4. Die favorisierten Gastgeber vom TuS Ofen wurden ihrer Rolle gegen den TV Apen II gerecht, doch es war ein hartes Stück Arbeit. Beim 9:4 Erfolg gelangen drei Siege erst im fünften Satz, so dass mit etwas mehr Glück für das Schlusslicht eine Überraschung drin gewesen wäre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.