• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SCHÜTZEN: Amtierende Könige beweisen ruhige Hand

13.09.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI APEN/IT - Die besten Schützen aus dem Schützenkreis Westerstede/Apen traten beim Kreis- und Bundeskönigsschießen im Schützensportzentrum gegeneinander an. Aus den Vereinen Apen, Augustfehn II, Augustfehn-Bokel, Godensholt, Halsbek, Linswege-Petersfeld, Ocholt-Howiek und Westerstede zeigten 25 Könige und 40 Adjudanten ihr Können.

Gerd Brunjes aus Ocholt-Howiek heißt der neue Kreisschützenkönig. Mit fast gleich guten Leistungen konnten Manfred Krüger aus Linswege-Petersfeld und Dieter Boyken aus Augustfehn II den Titel des Adjutanten sichern.

Als Kreisdamenkönigin konnte sich Traute Kuper durchsetzten. Elke Cordes und Petra Reiners stehen ihr als Hofdamen zur Seite. Alle kommen aus dem Schützenverein Ocholt-Howiek.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eric Hempen aus Augustfehn II hat den Titel des Jugendkönigs inne. Der Ritter Alexander Feldhoff aus Westerstede und die Hofdame Christine Deppe aus Augustfehn II komplettieren das Trio. Kreispräsident Peter Janßen gratulierte dem neuen Königshaus und freute sich darüber, dass die Leistungen der Teilnehmer überdurchschnittlich gut waren. Für langjährige Verdienste wurden der ehemalige Kreispräsident Gerd Öltjen und der ehemalige Kreisjugendsportleiter Hartwig Martens mit einer gravierten Standuhr geehrt.

Zusätzlich nahmen alle Könige und Adjutanten des Schützenkreises am Bundesschießen teil. Ausgewertet werden die Scheiben beim Oldenburger Schützenbund. Der Endentscheid findet Mitte Oktober teil. Dann treten die besten zehn Schützen gegeneinander an. Der beste unter ihnen wird zum Bundeskönig des Oldenburger Schützenbundes proklamiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.