• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Auftritt: Anastasia Kasanski überstrahlt den Rest

18.08.2015

Bad Zwischenahn „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land“, heißt es im Märchen. Ein Märchentraum vieler junger Frauen kann jedoch in Erfüllung gehen, denn am Sonntagabend fand im Festzelt am Ufergarten eine Vorentscheidung zur Wahl der „Miss Germany“ statt. Acht junge Frauen hatten sich dafür bei der Oldenburger „Miss Germany Corporation“ angemeldet.

Die Vorstellung der Kandidatinnen fand in drei Durchgängen statt. Nach der Präsentation in Abendmode und Interviews durch den Moderator Rudi Köhlke präsentierten sich die Frauen im zweiten Durchgang in Bademoden. Zum dritten Auftritt hatte die Jury, unter anderem besetzt mit Barbara Woltmann (Mitglied des Bundestags), Wiebke Rohde, der Sängerin Esther Filly, Kurdirektor Dr. Norbert Hemken, Stefan Pfeiffer, dem ehemaligen „Woche-Chef“ Klaus Wolf, Hotelier Hans-Georg Brinkmeyer sowie TV-Produzent Wolfgang Penk, ihre Entscheidung getroffen: Die meisten der von der Jury vergebenen Punkte erhielt die 22-jährige Studentin Anastasia Kasanski aus Bonn. Sie ist die neue „Miss Bad Zwischenahn 2015“ und qualifizierte sich damit zur Wahl der „Miss Niedersachsen“. Zweitplatzierte wurden punktgleich Marie-Therese Kaiser aus Sottrum, Angela Manzke aus Oldenburg und Nadine Wenderoth aus Hannover. Den dritten Platz belegte Jana Wlodarczak aus Büchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.