• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++

Trauer um Weltmeister von 1954
WM-Held Horst Eckel ist tot

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

ERFOLG: „Angeln ist für mich pure Entspannung“

12.08.2008

ROGGENMOOR „Es hat einfach alles gepasst“ strahlt Andre Strick. Nach gut einer Stunde zappelte die fast vier Pfund schwere Barbe am Köder des Anglers aus Roggenmoor. Mit einem 1820 Gramm schweren Fisch sicherte sich der Sportangler bei den Bundessportfischertagen im Binnenfischen des Vereins Deutscher Sportfischer in Ginsheim-Gustavsburg bei Frankfurt den Titel des Bundesfischerkönigs 2008.

Für den 44-jährigen Sportfischer aus der Gemeinde Apen war es der größte sportliche Erfolg in seiner bisherigen Karriere als Sportangler. „Ich war das erste Mal bei den Bundessportfischertagen dabei und fing gleich den schwersten Fisch“, freut sich Strick.

Der Gärtner pflegt seit seinem zehnten Lebensjahr das Hobby mit der Angel. „Meine erste Angel bestand nur aus einem geschnitzten Stock und einer Angelschnur“, lacht der Roggenmoorer. Als dann der erste Fisch an seinem Köder zappelte, hatte ihn der Angler-Virus gepackt und ließ ihn seitdem nicht mehr los. „Angeln ist für mich pure Entspannung, da kann ich den Stress des Alltags von mir abstreifen“, sagt der 44-Jährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sein Hobby teilt er seit 15 Jahren auch mit den anderen rund 600 Mitgliedern des Sportfischervereins Apen. Am Aper Tief, am Augustfehnkanal oder am Augustfehner Polder kann man den Sportangler besonders an Wochenenden oft antreffen.

Als Gewässerwart seines Vereins kümmert sich der gelernte Gärtner auch um den Zustand der Gewässer rund um Apen und den Gesundheitsszustand des hiesigen Fischbestandes. Dazu nimmt er regelmäßig Gewässerproben und begutachtet die gefangenen Fische auf mögliche Krankheiten, die zum Beispiel auf Gewässerverunreinigungen zurückgehen könnten. „Die Gewässer in der Gemeinde Apen sind aber alle in einem guten Zustand“, sagt Andre Strick. Besonders seit der Renaturierung der Ollenbäke würden die Fische dort wieder gute Laichgebiete für ihren Nachwuchs vorfinden. Brassen, Karpfen, Zander, Hecht oder Aal würden sich inzwischen wieder in den hiesigen Flüssen tummeln, sagt der Gewässerwart. „Wenn die gute Entwicklung so weitergeht, brauchen wir bald keine Jungfische mehr dazukaufen und auszusetzen“, hofft der Sportfischer.

Sein Angelhobby frönt der 44-Jährige auch in anderen Gewässern. So hat Strick mit Freunden auf der Nordsee Dorsche geangelt. Sein Traum als Sportangler wäre es, einmal in den Norwegischen Fjorden zu fischen. „Leider werde ich schnell seekrank“, seufzt der Roggenmoorer. Sein Preisgeld will er übrigens nicht für eine Reise, sondern für den Zukauf von Jungfischen verwenden. „Auf jeden Fall muss ich wohl beim nächsten Vereinsball einige Bierchen auf meinen Titel ausgeben“, befürchtet der neue Bundesfischerkönig.

Neuer bundesfischerkönig kommt aus der Gemeinde Apen

Andre Strick gehört mit seinem Titel des Bundesfischerkönigs zu den erfolgreichsten Angelsporlern des Sportfischervereins Apen e.V.. Dem Verein gehören rund 600 Mitglieder an, davon etwa 100 Jugendliche.

Vor ihm sicherten sich bereits die Mitglieder Herbert Bickhoff im Jahr 1999 beim Wettkampf in Rendsburg sowie im Jahr 2004 Helmut Janßen in Berlin den Titel des Bundesfischerkönigs bei den Bundessportfischertagen im Binnenfischen des Vereins Deutscher Sportfischer.

Der Aper Verein bietet für interessierte Anfänger im Angelsport Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Sportfischerprüfung an.

Andre Strick

prüft als Wart

regelmäßig die Qualität der

Aper Gewässer

Thomas Neunaber Barßel/Saterland / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.