• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Irmgard Neumann gewinnt Medaille bei Europameisterschaft

16.07.2019

Apen Zum mittlerweile vierten Mal war die Tischtennisspielerin Irmgard Neumann vom Ammerländer Sportverein TV Apen aktiv bei den Senioren Tischtennis – Europameisterschaften. Bei den kontinentalen Titelkämpfen, welche alle zwei Jahre ausgespielt werden und in diesem Sommer kürzlich in Budapest stattfanden, startete Neumann sowohl in der Einzelwertung, als auch in der Doppelkonkurrenz in der Altersklasse der 65 – 70 - Jährigen.

Erfahrung auch auf der internationalen Bühne hat die Aperin bereits ordentlich gesammelt. Neumann war bei der Senioren EM in Bremen 2013, sowie 2015 in Tampere und 2017 in Helsingborg mit dem Schläger aktiv. Zudem schlug sie auch schon bei den Weltmeisterschaften 2016 im spanischen Alicante auf.

„Wenn es mir möglich ist, dann versuche ich auch bei diesen internationalen Turnieren dabei zu sein. Man misst sich mit der internationalen Konkurrenz und trifft auf ganz neue Gegnerinnen. Zudem macht man bei diesen Turnieren ganz spezielle Erfahrungen und lernt neue Sportlerinnen und Sportler kennen“, berichtet Neumann und ergänzt: „Nur bei der letztjährigen WM war ich leider nicht dabei, da diese in Las Vegas stattfand und das dann doch etwas weit entfernt war.“

In Budapest, wohin Irmgard von ihrem Mann begleitet wurde, war die Aperin aber wieder mit großem Einsatz dabei. Bereits am ersten Turniertag stand für die Tischtennisspielerin die gesamte Gruppenphase in der Einzelkonkurrenz auf dem Programm – in der Vierergruppe traf Neumann zunächst auf die deutsche Ingeborg Runge – Spreen und wusste direkt zu überzeugen. Mit 11:8, 13:11 und 11:3 ging die erste Partie glatt in drei Sätzen an die Aperin.

Im zweiten Gruppenmatch wartete dann eine ganz starke Gegnerin – mit der Belgierin Elisabeth Ira Husin traf Neumann auf eine ehemalige Europameisterin, sowie auf eine spätere Viertelfinalistin in ihrer Konkurrenz. Gegen Husin musste sich die Ammerländerin auch dementsprechend deutlich mit 0:3 Sätzen geschlagen geben.

Dafür gab es für sie nach dem letzten Gruppenspiel gegen die Norwegerin Astrid Larsen, den Einzug in die K.O Runde zu feiern. Nach einem zweiten 3:0 Erfolg beendete Irmgard die Gruppenphase auf dem zweiten Rang und traf so am Donnerstag in der Hauptrunde auf die Britin Sandra Rider.

In einem spannenden Spiel in der Runde der letzten 64 musste sich unsere internationale Vertreterin trotz 2:1 – Satzführung, knapp mit 2:3 geschlagen geben und war somit ausgeschieden. „Natürlich ist eine knappe Niederlage schade. Ein Sieg wäre aber auch eine große Überraschung gewesen. Insgesamt war der Einzug in die Hauptrunde schon ein toller Erfolg für mich. Damit habe ich nicht unbedingt gerechnet“, beschreibt Irmgard, die auch neben den sportlichen Duellen an der Platte noch Zeit hatte sich die Stadt Budapest in Ruhe anzuschauen.

Ein bisschen weiter ging es für Irmgard aber in der Doppelkonkurrenz – zwar schied sie zusammen mit ihrer Bremer Partnerin Irmtraut Ohrmann – Mangels bereits in der Gruppenphase und somit im Wettbewerb um den Europameisterschaftstitel aus, doch in der ausgespielten „Trostrunde“ spielten sich die beiden Deutschen über drei K.O Rundensiege sogar bis ins Finale.

Im Endspiel der sogenannten „Consolation“ (Trostrunde) mussten sich die beiden Norddeutschen leider gegen eine Schwedin und eine Lettin mit 1:3 geschlagen geben. Eine Silbermedaille nahmen sie aber mit. Zudem hat die Aperin das nächste internationale Turnier auf dem Zettel stehen. 2020 Jahr möchte sie bei den Senioren Weltmeisterschaften im französischen Bordeaux am Tisch stehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.