• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Apens TT-Team holt sich Meisterschaft

12.04.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI AMMERLAND/MB - In der Tischtennis-Bezirksliga eroberte sich der VfL Edewecht Platz zwei zurück. Apen gewann den Titel in der 1. Bezirksklasse.

Bezirksliga. Elsflether TB – VfL Edewecht 2:9.

Lediglich die Nr. 1 der Gastgeber, Stefan Radtke, konnte Edewecht nicht besiegen. Alle VfL-Spieler konnten jeweils einen Punkt beisteuern. Mit einem Sieg im letzten Spiel der Saison gegen den Vareler TB am kommenden Freitag ist der Relegationsplatz gesichert und es besteht für Edewecht die Chance zum Aufstieg in die Bezirksoberliga.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Bezirksklasse. TuS Dangastermoor - TV Apen 8:8

Nach dem 9:3-Sieg über Zetel zu Beginn der Woche brauchte Apen noch genau einen Punkt zur Meisterschaft. Es sah im Spiel gegen Dangastermoor aber zunächst nicht gut aus, denn Apen lag 4:8 hinten. Aber dann drehte Apen noch einmal so richtig auf. Klaas Epkes sowie erneut Martin Warnken und Jörn Mittelstädt verkürzten mit klaren 3:0-Erfolgen zum 7:8. Das abschließende Doppel gewannen Dettmer/Epkes denkbar knapp mit 3:2. Der Jubel war groß, denn damit war die Meisterschaft perfekt.

FC Rastede II - Wilhelmshavener SSV 2:9.

Ohne die etatmäßige Nr. 2 Wolfgang Könne bestritten die „Löwen“ diese Partie. Für die beiden Punkte sorgten Christian Röhl und Rainer Nowak.

2. Bezirksklasse. TuS Ofen - TuS Ocholt 6:9.

Für beide Mannschaften war dies die abschließende Partie der Saison. Im Doppel sowie im ersten Einzeldurchgang hatte der TuS Ofen die Nase vorn und ging mit 6:3 in Front. Doch dann konterten die Ocholter und bogen die Partie mit sechs Einzelsiegen in Folge zum 9:6-Erfolg um. Ofen beendet die Saison im sicheren Mittelfeld, während Ocholt sich noch in der Relegation behaupten muss.

TSG Bokel III - TuS Lehmden 8:8.

Für Lehmden war es der erste Auswärtspunkt. Lehmden erspielte sich eine 6:4- Führung, ehe die TSG mit vier Siegen in Folge zum 8:6 davonzog. Claas Tyrok sowie das Duo Bohlken/Wetter sicherten am Ende das Remis. Mit je zwei Siegen überzeugen konnten Gerd Siemen und Hilde Schirmer bei Bokel sowie Lars Bohlken bei Lehmden. Weiter: Cleverns-Sandel - Bokel III 6:9.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.