• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Arbeit trägt bereits erste Früchte

29.07.2015

Rastede Zu was die Fußballer des FC Rastede in der Lage sind, zeigte die Mannschaft gerade im Endspurt der vergangenen Bezirksliga-Saison. Mit einem 6:0 gegen Absteiger Ahlhorner SV, einem 5:0-Erfolg gegen den TuS Obenstrohe, dem 2:1-Sieg gegen den BV Bockhorn oder dem 1:1-Remis gegen den Tabellendritten Tur Abdin Delmenhorst ließen die Ammerländer aufhorchen. Auch für die neue Spielzeit haben sich die Rasteder Löwen wieder einiges vorgenommen.

Kader

Tor: Thomas Henke, Max Braun, Nikolas Kehmeier.

Abwehr: Claas Ammermann, Lennart Wolters, Brian Schelling, Rene Fredehorst, Bennet Thormählen, Moritz Bruns, Lars Meyer, Marco von Nethen.

Mittelfeld: Fahad Al-Qaraghuli, Hendrik Lehners, Felix Grundmann, Niklas Hintz, Arne Lieberum, Frithjof Ammermann, Malte Schwerdtfeger, Christian Spielvogel, Jens Wolters.

Angriff: Tobias Büsing, Kevin Cramer, Maik Ebeling, Robert Feldmann, Stephan Reinken, Fokko Kramer.

Trainer: Marc Bury.

Zugänge: Christian Spielvogel, Max Braun, (Kickers Wahnbek), Robert Feldmann (Kickers Wahnbek A-Junioren), Arne Lieberum (Polizei SV Oldenburg), Brian Schelling, Felix Grundmann, Dominik von Essen, Lennart Wessel-Terharn (eigene A-Junioren), Bennet Thormählen (TSV Malente).

Abgänge: Jan-Eric Mahnkopf (TuS Jaderberg).

eigene Zielsetzung: einstelliger Tabellenplatz.

„Wir wollen schnell die nötigen Punkte sammeln, um mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben. Ich halte in dieser Saison einen einstelligen Tabellenplatz für durchaus möglich“, erklärt FC-Trainer Marc Bury. Seit der Winterpause der vergangenen Saison trainiert Bury den Bezirksligisten. In diesem Sommer konnte er mit seinem Team erstmals eine komplette Vorbereitung durchlaufen. „In der vergangenen Saison konnte wir nicht sofort in dem neuen System arbeiten. Die sechs Wochen im Sommer ohne die Altlasten haben uns extrem weitergebracht“, sagt der Trainer.

An guten Ansätzen feilen

In der Rückrunde habe der Übungsleiter bereits viele gute Ansätze im Spiel seiner Mannschaft erkennen können. Diese seien nun verfeinert worden und in einigen Testspielen bereits erkennbar gewesen. „Die Jungs ziehen gut mit – sowohl im Training als auch in den Testspielen – und zeigen dabei eine tolle Einstellung. Wir können sehen, dass die Arbeit auf dem Platz erste Früchte trägt“, sagt Bury.

Besonders die Testspiele gegen den Bezirksliga-Meisterschaftsfavoriten SV Atlas Delmenhorst (2:3-Niederlage) und den SV Brake aus der Landesliga (1:1) zeigten, dass mit den Rastedern in der neuen Spielzeit zu rechnen ist. „Grundordnung und Laufwege haben da bereits oftmals gestimmt“, lobt Bury sein Team. Doch auch einzelne Rückschlage, wie zum Beispiel bei der 2:5-Niederlage gegen den Kreisligisten VfR Wardenburg, als eine Umstellung die Rasteder komplett aus dem Konzept brachte, gehörten zur Vorbereitung.

Was für eine Spielidee Trainer Bury für sein Team vorgibt, ist eindeutig: „Wir stehen für ehrliche Arbeit mit jungen Spielern aus der eigenen Jugend und der Region. Ich möchte vor allem aber, dass das Team auch gegen vermeintliche stärkere Mannschaften mutig mitspielt und in der Lage ist, durchaus eigene Treffer zu erzielen.“

Jugendspieler mit dabei

So ist es nicht verwunderlich, dass sich die Rasteder hauptsächlich mit Spielern aus der eigenen Jugend verstärkt haben. Brian Schelling, Felix Grundmann, Dominik von Essen und Lennart Wessel-Terharn wollen künftig in der ersten Mannschaft angreifen. Dazu kommen die Routiniers Arne Lieberum vom Polizei SV Oldenburg und Christian Spielvogel von den Kickers Wahnbek. „Christian und Arne bringen wertvolle Erfahrungen mit und können den jungen Spielern auch außerhalb des Platzes damit helfen. Alle Zugänge haben bisher gute Ansätze gezeigt“, lobt Bury. Ebenfalls neu im Team sind Keeper Max Braun und Robert Feldmann (beide Kickers Wahnbek) sowie Bennet Thormählen vom TSV Malente. Im Vergleich zur vergangenen Saison muss Bury lediglich auf Jan-Eric Mahnkopf verzichten, der zum TuS Jaderberg wechselt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.