• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Champions nehmen Eisen in die Hand

04.01.2019

Ardorf Für die Teilnehmer der Boßel-Championstour geht die Wettkampfserie an diesem Samstag in Ardorf weiter. Anders als in den Vorjahren wird es in den noch ausstehenden fünf Werfen aber keinen Kugelwechsel mehr geben. Bis zum Tourfinale am 7. Juni in Bensersiel wird nur noch mit der Eisenkugel geworfen. Die Umstellung dient dazu, im Hinblick auf die Europameisterschaften 2020 mit dem Wurfgerät fit zu werden.

In Ardorf gastierte die Championstour zuletzt vor mehr als viereinhalb Jahren. Der Anwurf erfolgt am Ortsausgang in der Höhe vom Domhuser Weg. Der Start wird um 13 Uhr von Alwin Jurisch für das 30-köpfige Feld der Männer eingeläutet. Ab 14 Uhr gehen die Frauen auf die Strecke. Der Vorsitzende vom KBV Ardorf, Johann Ihnen, sieht die Siegerweite bei den Frauen bei 1400 Metern. Die Bestweiten bei den Männern schätzt er von 1700 Meter bis 2000 Meter ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.