• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Sommerbiathlon: Aschhauser kämpfen mit ungewohnten Bedingungen

01.08.2015

Aschhausen Für die Sportschützen des SV Aschhausen ist es der Höhepunkt der Saison. Bei den Deutschen Meisterschaft im Sommerbiathlon haben die Ammerländer ihre ersten Starts bereits hinter sich.

In Bayerisch Eisenstein konnten die elf Aschhauser am Mittwoch das erste Mal in der ungewohnten Umgebung trainieren. Besonders die steilen Anstiege von bis zu 15 Prozent Steigung sowie die spürbar dünnere Luft in 1000 Metern Höhe über Normal-Null erschwerten die ersten Übungseinheiten der Ammerländer.

In der ersten Disziplin, dem Kleinkaliber-Sprint, starteten Lukas Müller, Christian Ruprecht und Finn-Ole Bruns. Unzufriedenstellende Schießeinheiten sorgten dafür, dass die Ammerländer am hinteren Ende des Teilnehmerfeldes ins Ziel kamen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besser lief es für die Starter im Luftgewehr-Sprint. Gerd-Dieter Hayn (Senioren), Andrea Saffenreuter (Frauen II), Doris Behrens und Anke Wolff (Altersklasse) sowie Jan-Hendrik Viereck und Thies de Graaff (Männer) zeigten starke Leistungen am Schießstand, mussten aber der drei Kilometer langen Laufstrecke Tribut zollen. Mit ihren Platzierungen im hinteren Mittelfeld zeigten sich Viereck (Platz 28 von 42 Teilnehmern) und de Graaff (Platz 32) zufrieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.