• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

ASS bereitet Nachwuchs Kopfzerbrechen

13.02.2015

Rostrup /Ammerland 94 Auszubildende, und damit zehn mehr als beim letzten Wettbewerb vor zwei Jahren, haben sich am Donnerstag beim Berufswettbewerb der Landjugend den Aufgaben und der Jury gestellt. Beim Kreisentscheid in den Räumen der BBS Ammerland in Rostrup haben die Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Lehrjahr gezeigt, was sie in der Ausbildung gelernt haben. Für sie ist die Teilnahme Pflicht, zudem beteiligten sich freiwillig Schüler der Berufsfachschule Agrarwirtschaft.

Neben theoretischem Wissen war auch praktisches gefragt: So musste ein abgerissener Stecker fachgerecht an ein Beleuchtungskabel montiert werden. Zudem galt es, 20 Arbeitsmittel richtig zu benennen. Während Getreidearten und Werkzeug keine Probleme bereiteten, war Kleesaat schon eine höhere Hürde. Und an Ammoniumsulfatsalpeter (ASS), ein Schwefel-Stickstoffdünger, scheiterte der ein oder andere gänzlich.

Der Berufswettbewerb steht unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben- Nachwuchs bringt frischen Wind“. Die Veranstaltung wird vom Ammerländer Landvolkverband organisiert und fachlich von der Landwirtschaftskammer und den Lehrkräften der BBS begleitet. Die Stationen wurden von 26 praktizierende Ausbilder betreut. Der Berufswettbewerb wird alle zwei Jahre unter Trägerschaft des Deutschen Bauernverbandes, des Bundes der Deutschen Landjugend und des Deutschen Landfrauenverbandes veranstaltet. Die Sieger des Kreisentscheides treten im März/April beim Landesentscheid an bevor schließlich die Sieger auf Bundesebene ermittelt werden.

Kreislandwirt Manfred Gerken überreichte den jeweils drei besten Teilnehmern der sechs Gruppen am Donnerstagmittag Urkunden und Sachpreisen. Keno Kreklau (Berufsfachschule), Wilke Logemann und Jan-Hendrik Leerhoff (2. Lehrjahr) sowie Hanna Schramm und Thade Eilers (3. Lehrjahr) kamen auf Platz 1. Die insgesamt sechs Punktbesten werden für die nächste Runde gemeldet.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.