• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

BADMINTON: Augustfehner erstmals in der Kreisliga

23.12.2008

AUGUSTFEHN Erstmals nimmt wieder eine Mannschaft der vor drei Jahren neu gegründeten Badminton-Abteilung des TuS Augustfehn am Punktspielbetrieb teil. Die Augustfehner spielen in der Kreisliga zusammen mit den Teams der SG Friedrichsfehn/Petersfehn, TV Metjendorf IV, TuS Wahnbek, TuS Ofen, SVC Wilhelmshaven IV und TuS Obenstrohe. Derzeit belegen die Augustfehner mit 3:13 Punkten Platz fünf.

Zuletzt gab es in einem spannenden Spiel gegen den TuS Ofen ein 4:4-Unentschieden. Für die Augustfehner holten die Punkte: Birgit Achtermann/Sarah Jonker im Damendoppel, Stephan Westera/Birgit Achtermann im Mixed-Doppel, Andre Buss und Bastian Schreiber in den Einzeln. Weiter zum Team gehörte Marco Delger.

Zunächst als reine Hobbytruppe angefangen, hat sich das Team um Abteilungsleiter Andre Buß jetzt auch im Punktspielbetrieb gut zusammengefunden. Die Mannschaft besteht derzeit aus zehn Spielern. Im Hobby-Bereich der Abteilung sind weitere zehn Spieler aktiv.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Training findet in der Sporthalle Mühlenstraße in Augustfehn immer mittwochs statt. Von 18.30 bis 20 Uhr trainieren die Jugend- und Hobbyspieler, von 20 bis 22 Uhr trainiert die Punktspielmannschaft.

Weitere Informationen erteilt Abteilungsleiter Andre Buß unter Telefon 0151/19498813. Wer in der Abteilung mitmachen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Jetzt traf sich die Mannschaft zum Gruppenfoto (von links). In der Rückrunde im nächsten Jahr stehen für das Team noch vier Punktspielpartien an. Derzeit an der Spitze der Kreisliga liegt das Team der SG Friedrichsfehn/Petersfehn ungeschlagen mit 14:0 Punkten vor SVC Wilhelmshaven und Obenstrohe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.