• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Routiniers laden zum Turnier

04.01.2019

Bad Zwischenahn Zu den Favoriten dürfen die ältesten Fußballer des VfL Bad Zwischenahn sich nicht zählen. Die Ü-60-Spieler richten an diesem Samstag, 5. Januar, zwar das größte Hallenturnier dieser Altersgruppe im Nordwesten aus. „Doch wir werden wohl organisatorisch geschätzte aber sportlich nicht mehr als höfliche Gastgeber sein”, vermutet Spielgestalter Helmut Bischoff.

Daneben liegen wird er mit dieser Prognose kaum, wenn ab 10.30 Uhr der Ball in der Vorrunde in den beiden Gruppen rollt. Die Ammerländer müssen sich mit Ausfällen von Leistungsträgern wie Reimer de Buhr, Hans-Georg Pratzer, Gerold Lüschen und möglicherweise weiteren Spielern wegen Urlaub und Verletzungen abfinden. „Wir haben zwar keinen Spielermangel”, sagt Rudi Böckmann, der stellvertretende Obmann: „Aber in den Reihen der Gäste stehen etliche frühere Oberliga-Spieler. Das können wir in dieser Form kaum aufwiegen.“ Doch er fügt an: „Bangemachen gilt allerdings auch nicht. Wir können mannschaftlich durchaus stark sein.”

Acht Mannschaften treten ab 10.30 Uhr in der Großraumhalle des Schulzentrums an. In Gruppe A spielen über jeweils zwölf Minuten BW Papenburg, SV Großefehn, Concordia Ihrhove und Heidmühler FC. Die Zwischenahner treffen in Gruppe B auf Eintracht Plaggenburg, Vorjahrssieger Kickers Emden/Wolthusen und SG Moormerland.

Nach einem neuen Modus steuert das Turnier nicht auf ein klassisches Halbfinale zu. Die Entscheidung fällt vielmehr in einer eigenen Finalgruppe mit den besten vier Mannschaften. Deren Runde beginnt um 13.45 Uhr. Der Turniersieger steht bis 14.45 Uhr fest.

Es gibt um das Turnier herum in der Halle viele Treffpunkte. Die Cafeteria hat einen ähnlich guten Ruf wie das sportliche Programm.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.