• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Neue Meister am Meer gekürt

07.09.2019

Bad Zwischenahn Spannende Duelle gab es bei den Clubmeisterschaften der Golfer vom Golfclub am Meer zu sehen. Besonders knapp lief es bei den Männern ab. Schlaggleich (153) gingen Phil Stolle, Linus Wächter und Lennart Steinbrecher auf die dritte und letzte Runde. Nur einen Schlag dahinter lauerte Stefan Diekmann auf seine Chance. Und nach 14 Loch hatte er sich herangekämpft: 1 unter. Steinbrecher lag inzwischen par – also beide schlaggleich. Auf den folgenden Bahnen allerdings ließ Diekmann einige Schläge liegen und so siegte Steinbrecher letztendlich mit 226 Schlägen vor Stolle mit 229 und Diekmann mit 231 Schlägen nach den drei Runden.

Bei den Frauen war die Entscheidung deutlicher: Von Anfang an führte Anne-Kristin Gerlach souverän. 221 Schläge gingen nach drei Runden auf ihr Konto, nicht zuletzt wegen eines Eagles an der Fünf. So konnte sie sich auch handicapmäßig verbessern. Das gelang auch der zweitplatzierten Lynn Niepmann: 235 Schläge stehen für sie zu Buche. 248 brauchte Felicita Luna Henseleit auf Platz drei. Anne-Kristin Gerlach und Lennart Steinbrecher gewannen dadurch auch die Meisterschaft in der AK 30.

Bei den Senioren AK 50 siegte Matthias Sell mit 161 Schlägen von Jörg Brach (165). Bei den Seniorinnen AK 50 gewann Ursel Hustert vor Kirsten Jung (173 zu 177 Schlägen). 177 Schläge genügten auch Bernd Poppen für den Meistertitel bei den Senioren AK 65 vor Peter Wehnemann (180). Beim weiblichen Pendant gewann Margret Wobben nach zwei konstant guten Runden von je 92 Schlägen. Zweite wurde Gabriele Blankemeyer mit 197.

In der Jugendwertung setzte sich Lynn Niepmann mit 159 in den zwei Runden durch, Lasse Mersmann benötigte nur einen Schlag mehr. Zweite wurden Felicita Luna Henseleit mit 163 und Leonard Helms mit 174 Schlägen. Die Klasse A gewann Lasse Mersmann mit 42 Nettopunkten, in Klasse B ging der Preis nach Computerstechen an Ursel Hustert (38 Netto) und in C-Klasse siegte mit stolzen 42 Nettopunkten Bernd Eggert.

Dr. Antje und Dr. Martin Mersmann gewannen in der Paarwertung: Sie siegten mit 87 Schlägen vor Kirsten und Axel Jung mit 90. Den dritten Platz erreichten Marianne Poppinga und Stefan Meyer mit 94 Schlägen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.