• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Geburtstagsfeier mit Original-Pokal

30.07.2018

Bad Zwischenahn Mit einer würdigen Jubiläumsfeier beging der Zwischenahner Segelklubs (ZSK) am Samstag sein 125-jähriges Vereinsjubiläum. Der 1. Vorsitzende Wilfried Schomäker ließ mit kurzweiligen, bewegenden und teils bewegten Worten die Geschichte des Vereins Revue passieren.

Vor etwa 100 geladenen Gästen aus Politik, dem öffentlichen Leben sowie Vertretern der Sport- und Seglerverbände beschrieb Schomäker die Geburtsstunde des ZSK, als der heimische Wurstfabrikant Wilhelm Gleimius zufällig den auf Madeira lebenden Kaufmann Herrn Feuerheerdt, der mit Familie im Ammerland Urlaub machte, kennenlernte. Nach einer kurzen Zeit des Kennenlernens wurde von beiden der Zwischenahner Segel „Club“ gegründet und am 20. August 1893 die erste Regatta gesegelt. Der Original-Pokal war am Samstag im Festzelt zu bewundern. Er wurde bereits vor fünf Jahren von Louisa Essmeyer, der 97-jährigen Tochter des sechsmaligen Gewinners Hans Claasen, an den ZSK übergeben und jetzt für das große Jubiläum aufgearbeitet und stolz präsentiert.

Aus diesen spontanen Anfängen ist heute ein Verein geworden, der 460 Mitglieder führt und der stolz ist auf seine große Jugendabteilung mit 80 Kindern und Jugendlichen. Damit gehört der ZSK zu den ältesten Segelklubs in Deutschland und den fünf mitgliederstärksten Segelvereinen in Niedersachsen.

Aber neben dem geselligen Vereinsleben und dem Genusssegeln kann der Klub auch auf große Erfolge im Wettkampfsegeln verweisen. Vorsitzender Schomäker ist allein zwölfmaliger Deutscher Meister der H-Jollen. Weitere Deutsche-, Europa- und Weltmeister, Olympische Silbermedaillen Gewinnerin, Weltumsegler, Surfer und Eissegler haben ihre Wurzeln in Bad Zwischenahn. Vor 45 Jahren fand der Verein seine Heimat im aktuellen Klubhaus, mit dem schönsten Sonnenuntergang am ganzen Meer. Hier wechselte Schomäker die Perspektive in die Zukunft, in der es gilt, in eineinhalb Jahren einen finanziell tragbaren neuen Pachtvertrag für den Hafen mit dem Land Niedersachsen auszuhandeln.

Bürgermeister Dr. Arno Schilling versprach in seinem Grußwort massive Unterstützung, um zusammen mit der Hilfe von Landrat Jörg Bensberg, ebenfalls Gast der Feier, bei der Landesregierung einen guten Anschlussvertrag abschließen zu können. Immerhin sieht er den ZSK in der „1. Segelliga“. Glückwünsche sprachen auch Dr. Thomas Grote, Vorsitzender des Landessegelverbandes, und Monika Wiemken für den Kreissportbund Ammerland aus.

Die Feier endete mit der Ehrung der Jubilare. Für 25 Jahre wurden Heidrun Kreyenschmidt, Hans-Josef Jagla, Rieke Janßen, Michael Renken, Stefan Schweneker und Torsten Siems geehrt. 50 Jahre sind Hans-Georg Brinkmeyer, Gerd Finke, Ralf-Henning Haake, Andreas Koopmann, Klaus Marhold, Rolf Meyer, Menno Prikker und Volker Reitz im Verein. Für 60 Jahre wurden Klaus-Peter Bartels, Reiner Bischoff, Rudolf Klusmann und Peter Krupp ausgezeichnet.

Das Jubiläum wird beim ZSK noch bis zum 13. August gefeiert, am Sonntag, 5. August, ist großer Familientag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.