• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Warmschwimmen für Meertag

30.04.2019

Bad Zwischenahn Auch wenn sowohl die Außentemperaturen als auch das Wasser im Zwischenahner Meer derzeit nicht zum Baden einladen: Am kommenden Mittwoch, 1. Mai, pünktlich um 20 Uhr, schaltet die DLRG Bad Zwischenahn die Anmeldeseite für die 8. Auflage des Schwimmevents „Quer durchs Meer“ frei. In diesem Jahr findet „Quer durchs Meer“ im Rahmen des Meertages statt. Zum „100-Jahre-Bad-Jubiläum“ des Kurortes dreht sich einen Tag alles um das Zwischenahner Meer. Morgens beginnt der Tag mit dem Schwimmevent. Am Nachmittag folgen ein Luftmatratzen-Rennen, eine Wasserskishow, Tuchakrobatik, Musikdarbietungen, Neptun-Taufe und weitere Überraschungen.

Beim Schwimmen ist keine Schnelligkeit erforderlich – aber bei der Anmeldung. Im vergangenen Jahr waren die 400 Startplätze innerhalb weniger Stunden ausgebucht. Nach- bzw. Ummeldungen werden nicht berücksichtigt.

Für das Freiwasser- und Langstreckenschwimmen über die Distanz von 3,2 Kilometern werden Teilnehmer aus ganz Niedersachsen, den umliegenden Bundesländern und dem benachbarten Ausland erwartet.

Bei dem „Jedermann-Schwimmen“ kommt es nicht auf Schnelligkeit an, sondern auf Ausdauer. Es gibt Teilnehmer, die nutzen die Schwimmstrecke zum Trainieren und sind nach 42 Minuten im Ziel. Es gibt auch Teilnehmer, die benötigen 2.45 Stunden. Kein Problem, die über 100 ehrenamtlichen Helfer in Booten aus ganz Niedersachsen sichern die Schwimmstrecke professionell ab, bis der letzte Schwimmer das Meer verlassen hat.

Unter der Schirmherrschaft von Kurdirektor Norbert Hemken werden die Schwimmbegeisterten um 9.30 Uhr in Dreibergen auf die 3,2 Kilometer lange Strecke nach Bad Zwischenahn entsandt. Zuvor werden alle Schwimmer von Bad Zwischenahn aus mit mehreren Fahrgastschiffen nach Dreibergen zum Startpunkt gebracht. Am Veranstaltungstage kann ab 7 Uhr eingecheckt werden.

Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht hat, erhält eine Urkunde und ein Meerdurchquerer-T-Shirt. Die Teilnehmergebühr beträgt unverändert 30 Euro. Diese Gebühr kann nur aufgrund der Sponsoren gehalten werden. Unterstützt wird der Meertag von Sparda-Bank, Barmer, Kloska-Group, Mc-Donalds, Reederei Ekkenga, Hillje-Werbung und der Bad Zwischenahner Touristik GmbH.

Wer sich für die Strecke noch nicht fit genug fühlt, kann ab sofort in Bad Zwischenahn trainieren: Seit dem vergangenen Samstag ist der Badepark geöffnet. Bei strahlendem Sonnenschein und 25 Grad warmem Wasser fand das „Anschwimmen“ statt, wie üblich kamen viele Teilnehmer in bunter historischer Badekleidung. Die Saison im Badepark soll bis zum 8. September dauern.

Anmeldung für „Quer durchs Meer“ ab dem 1. Mai, 20 Uhr unter


     http://kurz.dlrg.de/qdm 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.