• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rasteder gewinnen überlegen

09.05.2018

Bad Zwischenahn /Rastede Zum ersten Spieltag der Tennis Sommer-Saison waren am Wochenende fünf Teams aus dem Ammerland am Start.

TC Bawinkel - TV GW Bad Zwischenahn 2:4. Die Herren des TV GW Bad Zwischenahn setzten sich in der Verbandsliga souverän durch. Tim Baxmeyer hatte bei seinem 6:4 und 6:0 keine Probleme. Trotz des etwas knapperen Sieges von Meik Haske (6:4, 7:6) war auch hier der Sieg nie in Gefahr. Auch Andreas Trost gab sich beim 6:4, 6:2 keine Blöße. Lediglich Edward Sanders musste aufgrund einer Verletzung beim Stand von 3:4 aufgeben.

In den Doppeln setzten die Bad Zwischenahner auf Baxmeyer/Matthias Beck. Sie gewannen mit 7:5 und 6:2. Im zweiten Doppel unterlagen Haske/Trost mit 2:6 und 1:6.

Am Samstag, 12. Mai, geht es zuhause ab 15 Uhr gegen den TC RW Neuenhaus. Auf Edward Sanders müssen die Bad Zwischenahner dann wohl verzichten.

Rasteder TC - Bremer TV 6:0. Die Rasteder Tennis Männer empfingen in der Verbandsklasse zum ersten Sandplatz-Punktspiel die Herren vom Bremer TV 1896. Ingo Kausch schlug in zwei Sätzen Thomas Ruttkis-Fischer 6:3, 6:2. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang Jörn Ksinsik Peter Sanftleben. Kai Ksinsik (6:0, 6:3) und Marco Hartmann (6:0, 6:0) hatten mit ihren Gegnern keine Mühe und so stand es nach den Einzeln bereits 4:0.

Im Doppel schlugen dann Hartmann/Ksinsik zu einem ungefährdeten Sieg auf (6:1, 6:3). Mehr Mühe hatten dann Kausch und Lars Wittje, die gegen Ruttkis-Fischer/Sanftleben in den dritten Satz mussten. In diesem Satz zeigten sie ihre Klasse und gewannen schließlich 6:4, 3:6, 6:4.

Schon an diesem Sonntag, 13. Mai, sind die Rasteder Herren wieder gefordert. Ab 14 Uhr treten sie beim TK Nordenham an.

SV Germania Thuine - TC Edewecht 5:1. Die Verbandsklasse-Damen des TC Edewecht mussten sich im ersten Spiel der Sommersaison geschlagen geben. Lediglich Stephanie Gröber und Kathrin Kruse konnten im Doppel einen Punkt holen.

TV BW Augustfehn - TC SR Papenburg 4:2. Einen Sieg verbuchen konnten Verbandsliga-Damen des TV BW Augustfehn. Sie gewannen gegen den TC Schwarz-Rot Papenburg mit 4:2. Anja Janßen, Hilke Wissmann und Meike Schmidt gewannen ihre Einzel und Janßen/Schmidt holten den entscheidenden Punkt zum Sieg im letzten Doppel.

VfL Löningen - TV GW Bad Zwischenahn 4:2. Im Einzel holte Kerstin Martens einen Punkt für die Verbandsklasse-Damen des TV GW Bad Zwischenahn. Martens und Helga Otte-Vinke siegten auch im Doppel, konnten eine Niederlage zum Sommer-Saisonauftakt aber nicht mehr abwenden.

Bereits am Sonntag, 13. Mai, 10.30 Uhr, geht es für die Damen weiter. Gegner zuhause ist dann der TC Blau-Weiß Delmenhorst.

Gloria Balthazaar
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.