• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rasteder gewinnen überlegen

09.05.2018

Bad Zwischenahn /Rastede Zum ersten Spieltag der Tennis Sommer-Saison waren am Wochenende fünf Teams aus dem Ammerland am Start.

TC Bawinkel - TV GW Bad Zwischenahn 2:4. Die Herren des TV GW Bad Zwischenahn setzten sich in der Verbandsliga souverän durch. Tim Baxmeyer hatte bei seinem 6:4 und 6:0 keine Probleme. Trotz des etwas knapperen Sieges von Meik Haske (6:4, 7:6) war auch hier der Sieg nie in Gefahr. Auch Andreas Trost gab sich beim 6:4, 6:2 keine Blöße. Lediglich Edward Sanders musste aufgrund einer Verletzung beim Stand von 3:4 aufgeben.

In den Doppeln setzten die Bad Zwischenahner auf Baxmeyer/Matthias Beck. Sie gewannen mit 7:5 und 6:2. Im zweiten Doppel unterlagen Haske/Trost mit 2:6 und 1:6.

Am Samstag, 12. Mai, geht es zuhause ab 15 Uhr gegen den TC RW Neuenhaus. Auf Edward Sanders müssen die Bad Zwischenahner dann wohl verzichten.

Rasteder TC - Bremer TV 6:0. Die Rasteder Tennis Männer empfingen in der Verbandsklasse zum ersten Sandplatz-Punktspiel die Herren vom Bremer TV 1896. Ingo Kausch schlug in zwei Sätzen Thomas Ruttkis-Fischer 6:3, 6:2. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang Jörn Ksinsik Peter Sanftleben. Kai Ksinsik (6:0, 6:3) und Marco Hartmann (6:0, 6:0) hatten mit ihren Gegnern keine Mühe und so stand es nach den Einzeln bereits 4:0.

Im Doppel schlugen dann Hartmann/Ksinsik zu einem ungefährdeten Sieg auf (6:1, 6:3). Mehr Mühe hatten dann Kausch und Lars Wittje, die gegen Ruttkis-Fischer/Sanftleben in den dritten Satz mussten. In diesem Satz zeigten sie ihre Klasse und gewannen schließlich 6:4, 3:6, 6:4.

Schon an diesem Sonntag, 13. Mai, sind die Rasteder Herren wieder gefordert. Ab 14 Uhr treten sie beim TK Nordenham an.

SV Germania Thuine - TC Edewecht 5:1. Die Verbandsklasse-Damen des TC Edewecht mussten sich im ersten Spiel der Sommersaison geschlagen geben. Lediglich Stephanie Gröber und Kathrin Kruse konnten im Doppel einen Punkt holen.

TV BW Augustfehn - TC SR Papenburg 4:2. Einen Sieg verbuchen konnten Verbandsliga-Damen des TV BW Augustfehn. Sie gewannen gegen den TC Schwarz-Rot Papenburg mit 4:2. Anja Janßen, Hilke Wissmann und Meike Schmidt gewannen ihre Einzel und Janßen/Schmidt holten den entscheidenden Punkt zum Sieg im letzten Doppel.

VfL Löningen - TV GW Bad Zwischenahn 4:2. Im Einzel holte Kerstin Martens einen Punkt für die Verbandsklasse-Damen des TV GW Bad Zwischenahn. Martens und Helga Otte-Vinke siegten auch im Doppel, konnten eine Niederlage zum Sommer-Saisonauftakt aber nicht mehr abwenden.

Bereits am Sonntag, 13. Mai, 10.30 Uhr, geht es für die Damen weiter. Gegner zuhause ist dann der TC Blau-Weiß Delmenhorst.

Gloria Balthazaar
Volontärin, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003