• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Basketballer kämpfen sich heran

12.01.2015

Westerstede Erfolgreich mit einem hart erkämpften 77:68-Erfolg starteten die Basketballer der TSG Westerstede in die Rückrunde der Saison in der 2. Regionalliga. Dabei lagen die Ammerländer noch nach dem dritten Viertel zurück. Zur Halbzeit hatte es 38:34 gestanden und vor dem Schlussviertel 55:49 für Hannover. Aber Westerstede riss sich noch einmal zusammen und holte den Rückstand auf zu einem letztlich verdienten Sieg mit 77:68. „Meine Mannschaft hat Charakter und eine tolle Moral bewiesen“, lobte TSG-Spielertrainer Milos Stankovic. Die Westersteder waren immerhin ohne ihren Hauptkorbschützen Fabian Lühring angetreten. Dennoch kämpfe das Team immer um seine Chance, wobei Hannover sicher besser war als es der momentane Tabellenplatz aussagt. Am nächsten Sonnabend erwarten die Westersteder um 18.30 Uhr in der Hössenhalle den TSV Quakenbrück.

TSG: Franjo Borchers 24, Lars Buck 2, Nils Gumrich, Lukas Higgen 12, Constantin Kalmud 6, Malte Ripken, Daniel Schmerdtmann 2, Alexander Schütte, Hauke Sievers 9, Milos Stankovic 8, Leif Troelenberg 14.

Manfred Hollmann
Lokalsport
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2610

Weitere Nachrichten:

TSG Westerstede | TSV Quakenbrück

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.