• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Benzingespräche und Ammerland-Fahrt

08.03.2012

WIEFELSTEDE „Biken: Frust und Lust?“ – unter diesem Motto treffen sich am Sonnabend, 12. Mai, Motorradfahrer aus der ganzen Region zum 5. Wiefelsteder Motorradgottesdienst (Mogo), zu dem die evangelische Kirchengemeinde Wiefelstede mit Unterstützung der Wiefelsteder Motorradfreunde „Slowlys“ einlädt. Mehrere hundert Teilnehmer verzeichnete die Veranstaltung in den vergangenen Jahren.

„Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“, erklärte am Mittwoch Mitorganisator Dieter Zoch von den „Slowlys“ und gab bereits den Zeit- und den groben Programmablauf bekannt. Die Motorradfahrer werden danach ab 13 Uhr auf dem Rathausvorplatz eintreffen. Um 14 Uhr soll der Gottesdienst vor dem Glockenturm beginnen, den Pastor i.R. Hugo Mieth, Borbeck, zum obigen Thema halten wird.

Danach soll noch Zeit sein für die üblichen „Benzingespräche“ vor dem Rudolf-Bultmann-Haus gleich nebenan, bevor die Motorradfahrer gegen 16 Uhr zur alljährlichen Ausfahrt durch das Ammerland starten wollen. Die Polizei wird die etwa einstündige Fahrt wie üblich begleiten, kündigte Zoch schon mal an. Nach der Rückkehr soll die Veranstaltung dann vor dem Rudolf-Bultmann-Haus gemütlich ausklingen – bei Kaffee, Kuchen, Bratwurst und alkoholfreien Getränken.

„Wir haben in den vergangenen Jahren nur positive Rückmeldungen bezüglich des Mogo bekommen“, machte Zoch deutlich, dass sich am Konzept des Motorradgottesdienstes eigentlich nichts ändert. Für weitere Fragen zum Mogo stehen die Veranstalter per E-Mail unter Motorradfreunde@ewetel.net zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.