• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Blau-weiße Richtkrone über neuer Sportanlage

07.05.2015

Rastede Die blauen und weißen Bändchen flattern munter im Wind, gerade haben die Zimmerleute die Richtkrone aufgehängt. Ein knappes halbes Jahr nach der Grundsteinlegung wird an diesem Mittwochnachmittag Richtfest gefeiert am Köttersweg. Dort entsteht, wie berichtet, eine neue Sportanlage mit drei Sportplätzen, sechs Umkleidekabinen und Funktionsräumen.

Die Sportanlage wird die neue Heimat des FC Rastede, der noch an der Mühlenstraße sein Zuhause hat. Die blauen und weißen Farben der Bändchen sind auch die Vereinsfarben des FC, der Rasteder Löwen. Gerd Cornelssen, Heino Frers, Horst Janßen und Hans Wulff haben die Krone gemeinsam mit ihren Ehefrauen gebunden. Sie seien „alte Haudegen“ im Verein, sagen sie. Cornelssen ist seit 60 Jahren Mitglied im FC.

Chronik

Mitte Februar 2012 sprechen sich die Mitglieder des FC Rastede für den Neubau einer Sportanlage am Köttersweg aus. Im Dezember 2012 stimmt der Rat zu.

Ende September 2013 starten die Bauarbeiten auf dem 5,4 Hektar großen Areal mit einem symbolischen Spatenstich. Der Bau soll rund fünf Millionen Euro kosten.

Ende November 2014 wird der Grundstein gelegt. Im Frühjahr 2016 soll die Anlage in Betrieb genommen werden.

Bevor Bürgermeister Dieter von Essen einen kurzen Abriss über die Arbeiten gibt und dem FC um Präsident Harm Steusloff für das Binden der Krone dankt, wird diese einmal um das Funktionsgebäude getragen. FC-Geschäftsführerin Waltraud Willeke und 2. Vorsitzender Thorsten Bohmann führen den Zug an, dem sich Nachbarn, Mitglieder des Rates und der Verwaltung, Vertreter der am Bau beteiligten Firmen und Mitglieder des Vereins anschließen. Rolf Baxmeyer begleitet die Prozession musikalisch.

Bei Planung und Bau habe man die Wünsche des Vereins berücksichtigt, sagt von Essen anschließend. Im Gegenzug beteilige sich der FC mit 212 500 Euro. „Ich bin davon überzeugt, dass durch diese gute Zusammenarbeit die Sportanlage dann auch voll und ganz den Bedürfnissen der Sportler und Trainer gerecht wird“, so der Bürgermeister.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.