• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TISCHTENNIS TSG: Bokel landet in Oldenburg einen wichtigen Erfolg

15.12.2009

AMMERLAND Berichte vom Tischtennis.

Bezirkliga Männer. DSC OldenburgTSG Bokel 7:9

Einen wichtigen Erfolg fuhr die TSG Bokel nach sechs Spielen ohne Sieg ein und verschaffte sich dadurch etwas Luft im Abstiegskampf. Die Gastgeber führten mit 7:6. Erneut Willers sowie Dirk Oldenburg konnten aber die Führung zurückerobern und im Schlussdoppel waren es schließlich Druschba/Bargmann, die den Sieg für die Ammerländer sicherten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

MTV Jever III – VfL Edewecht 9:0.

Ohne Chance blieb der VfL Edewecht beim Tabellenführer in Jever. Bei der glatten Niederlage konnte man zwar zehn Sätze für sich entscheiden, für einen Punktgewinn reichte es aber nicht.

1. Bezirksklasse Männer. VfL Edewecht II – TSG Bokel II 9:5.

Gleich in den Eingangsdoppeln dominierten die Gastgeber und gingen 3:0 in Führung. Nachdem Jürgen Noss gar auf 4:0 erhöht hatte, schafften die Gäste durch Jan-Olrik Schürmann, Christian Willenbrink und Susanne Meyer den Anschluss. Ebenfalls drei Siege in Folge durch Alexander Bonhagen, Daniel Albrecht und erneut Noss zum 7:3 bedeuteten schon die Vorentscheidung.

FC Rastede III – TSG Westerstede II 8:8

Den ersten Punktgewinn der Saison feierte das Team von Rastede III. Gegen den Ammerland-Konkurrenten aus Westerstede legte man einen Blitzstart hin und ging mit 3:0 in Führung. Doch drei Einzel später glichen die Gäste durch Joachim Hartmann, Steffen Weiers und Lukas Hartmann aus. Nach dem 4:3 durch Thomas Kuhn konnten die Kreisstädter durch Jörg Büsing und Konstantin Erbes gar in Führung gehen. Diese Führung hielten die Gäste bis zum 7:8. Im Schlussdoppel waren wiederum die Löwen durch Hinrich Schumacher/Dieter Bohmann siegreich, so dass ein am Ende ein verdientes Remis zu Buche stand.

2. Bezirksklasse Männer. TSG Bokel III - Eintracht Sengwarden 9:5.

Die Gäste führten zunächst mit 3:2, als im Einzel lediglich Fritz Janßen punkten konnte. Das änderte sich, als Jens Weber, Heinz Janßen, Jens Lothringer, Marco Martens und erneut Fritz Janßen zum 7:3 erfolgreich waren. Sengwarden kämpfte sich noch einmal auf 7:5 heran, konnte die Bokeler aber nicht mehr in Gefahr bringen. Heinz Janßen und Lothringer machten den Sieg perfekt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.