NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TISCHTENNIS: Bokel schlägt auch Westerstede

22.10.2008

BOKEL /RASTEDE Berichte vom Tischtennis in den Kreisspielklassen.

Kreisliga. TSG Bokel III – TSG Westerstede 9:2.

Weiter mit weißer Weste bleibt die TSG Bokel III und hat sich mit dem klaren Sieg gegen die Kreisstädter für das Topspiel gegen Wiefelstede gerüstet. Bereits in den Doppeln erzielten die Gastgeber drei klare Siege. Jörg Büsing verkürzte anschließend auf 3:1, doch Susanne Meyer, Dirk Eilers, Jan-Oldrik Schürmann und Jürgen Grosser erhöhten auf 7:1. So konnte Terje Weise nur noch für Ergebniskorrekturen sorgen, ehe Heiko Buschmann und erneut Meyer zum 9:2 vollendeten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSG Husbäke - TSG Bokel IV 9:7, TSG Bokel IV - SSV Gristede 9:4.

2:2 Punkte lautete derweil die Wochenbilanz der „Vierten“ der TSG Bokel.

In einem hart umkämpften Spiel ind Husbäke hieß es bereits 6:4 für die Bokeler, die bis hierhin durch Gerrit La Grange, Gerd Siemen, Jens Lothringer und Jens Weber siegreich waren. Auf der Gegenseite war bis zu diesem Zeitpunkt Rainer Denker, Uwe Eilers und Roland Wilkens siegreich. Die Husbäker drehten dann aber das Spiel und gingen durch Thomas Denker, Thoms Drees sowie erneut Eilers und Wilkens mit 8:6 in Führung. Spannend machte es Marco Martens mit seinem Sieg zum 8:7 für Bokel, so dass das Schlussdoppel die Entscheidung bringen musste. Hier hatten Eilers/Drees das bessere Ende für sich und sicherten den Husbäkern den knappen Sieg.

Mehr Erfolg hatten die Bokeler zwei Tage später gegen Gristede, wo der erste Saisonsieg heraussprang. Nach einer 2:1 Doppelführung erhöhten Jens Weber, Gerd Siemen und Hilde Siemen auf 5:1. Vom 5:2 durch Helmut Scholz ließ man sich nicht beirren, sondern erhöhte durch Lothringer und Martens auf 7:2. Gristede kämpfte sich durch Mohamed El-Choly und Alwin Kuck noch einmal auf 7:4 heran, doch Hilde Siemen und Gerrit La Grange machten alle Hoffnungen zunichte.

1.Kreisklasse. FC Rastede IV – Wiefelstede II 9:3.

Durch diesen klaren Sieg über den Nachbarn aus Wiefelstede haben sich die Rasteder in der Tabelle zwischenzeitlich auf den zweiten Rang vorgeschoben. Ein schnelles 3:0 aus den Doppeln konnten Werner Martens, Frank Bürger und Daniel Müller noch zum 3:3 ausgleichen. Danach lief bei den Gästen aber nichts mehr zusammen und die „Löwen“ übernahmen das Kommando.

Thore Poguntke, Andreas Westermann, Arno Köhne, Robert Lau, Gerd Koopmann und Stefan Rötticher erzielten die Zähler zum 9:3 Sieg.

2. Kreisklasse. SSV Wittenberge - SSV Jeddeloh V 4:9, SSV Jeddeloh V - TuS Ocholt II (D) 9:3, FC Rastede V - SSV Wittenberge 9:3, Augustfehn II - SSV Jeddeloh V 9:2

3. Kreisklasse. SSV Wittenberge II - TuS Ofen IV 9:2, VfL Edewecht IV - TuS Apen VI 9:0, TuS Ocholt IV - TuS Rostrup II 6:9, SG Halsbek - SSV Wittenberge II 9:6

4. Kreisklasse Mixed. SSV Jeddeloh VI - Rostrup III 7:1

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.