• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Bundesgartenschau ist eines der Ziele

11.04.2015

Bad Zwischenahn Die Senioren-Union Bad Zwischenahn unternimmt vom 19. bis 23. Juli eine Busreise nach Potsdam, Brandenburg und in die Uckermark. Untergebracht werden die Teilnehmer in einem Vier-Sterne-Hotel in der Potsdamer Altstadt.

Die Anreise erfolgt über Tangermünde/Jerichow mit einem kurzen Rundgang durch das Prämonstratenser Kloster. Am zweiten Tag wird die Bundesgartenschau in Brandenburg an der Havel und auf dem Marienberg besucht. Am Tag darauf gehört die Besichtigung von Schloss Sanssouci und seiner Gartenanlage zum Programm. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Die Uckermark mit einem Besuch Prenzlaus, einer kleinen Schiffstour auf dem Unteruckersee, die Besichtigung von Schloss Boitzenburg und einer Schokoladenmanufaktur füllen den vierten Tag. Auf der Rückreise wird unter anderem ein Sanddorn-Anbauhof angesteuert.

Für die Reise sind noch ein paar Plätze frei. Anmeldungen – auch von Nichtmitgliedern – nimmt Jonny Hinrichs unter Telefon  04403/2353 oder per Mail (jy.hinrichs@ewetel.net) entgegen. Er erteilt auch weitere Auskünfte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.