• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wettkampf: Jungjäger und Waidfrauen beweisen ruhige Hand

14.10.2019

Dänikhorst Eine ruhige Hand und gute Augen – das sind zwei von vielen wichtigen Kompetenzen, die ein Jäger haben sollte, schließlich muss er hin und wieder auch mit einer Waffe umgehen. Jäger müssen nicht nur für die Prüfung zeigen, dass sie Schießen können, sie üben sich regelmäßig auf den Schießständen der Region im Büchsen- und Flintenschießen, um ihren Schießnachweis zu erwerben.

Im Ammerland kämpfen in jedem Jahr jeweils die Jungjäger und auch die Damen um den Pokal der besten Schützen ihrer Klasse. Dabei werden sowohl die ruhige Hand beim Schuss auf die Scheibe wie auch der bewegte Schuss auf Tontauben geübt.

Wer regelmäßig übt, möchte natürlich wissen, wer der oder die Beste ist. Deshalb wurde jüngst das Pokalschießen der Jungjäger und der Waidfrauen in Dänikhorst ausgerichtet. Dabei sollten mit der Büchse ein ruhiges Ziel und auch eine bewegte Scheibe auf 100 Meter Entfernung getroffen und eine möglichst hohe Punktzahl erreicht werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Flintenschießen galt es, die in verschiedene Richtungen sausenden Tontauben zu treffen. Teilnehmen durfte jede Ammerländer Jägerin und alle Ammerländer Jungjäger. Bei den Damen holte sich Talke Ruthenberg den ersten Platz, gefolgt von Hilke Henkensiefken und Insa Henkensiefken. Bei den Jungjägern erkämpfte sich Sebastian Schnieder den ersten Platz. Christoph Haake, Renke Badberg, Phillip Neumann und Annika Jeddeloh besetzten die folgenden Plätze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.