• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Schützenverein: Der Herr der Ringe und Punkte

06.03.2014

Rostrup Ii Hans Lohmüller kann sich noch gut an die Anfänge erinnern. Und das, obwohl die mittlerweile mehr als 60 Jahre zurückliegen: „Ende 1952 sagte unser Gehilfe Johann Wordtmann: Wollen wir heute Abend mal zur Gastwirtschaft Grambart gehen? Da sind die heute am Schießen.“ Gesagt, getan. Der Landwirt und sein Gehilfe machten sich auf den Weg zum Schützenverein Rostrup – und Lohmüller blieb dem Verein bis heute treu.

Doch nicht nur das: Der heute 80-Jährige hat in all den Jahren nahezu jedes Schießen protokolliert, hat unzählige Statistiken geführt – und damit knapp 20 Aktenordner gefüllt. In ihnen ist das gesamte Schützenwesen in Rostrup seit Mitte der 1950er Jahre auf Papier gesammelt, sorgfältig mit der Schreibmaschine getippt. „Seit 1961 sind alle Zettel noch da. Keinen habe ich weggeworfen.“

„Schon nach wenigen Abenden war ich am Notieren und Schreiben“, erinnert Hans Lohmüller sich an die Anfänge. „Für jede beschossene Scheibe musste ich 20 Pfennig sammeln.“ Da er kein Bier mochte, hat es ihm am Tisch besser gefallen als in der Runde am Tresen. Auf seiner zweiten Jahreshauptversammlung wurde das Engagement gewürdigt, und Lohmüller wurde zum zweiten Sportleiter gewählt, 1957 dann zum Sportleiter. Und das blieb er bis zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. „Manchmal wurde gar nicht richtig gewählt“, erinnert er sich. „Es war selbstverständlich, dass ich Sportleiter bleibe.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für ihn waren das seinerzeit aus vielerlei Hinsicht ereignisreiche Jahre: „1956 haben wir uns verlobt, 1957 geheiratet“, beginnt er die Aufzählung aus der Zeit. 1958 wurde der Sohn geboren und Hans Lohmüller Schützenkönig, 1959 erblickte die Tochter das Licht der Welt und er wurde Bundesschützenkönig. „Man braucht eine ganz liebe Frau, sonst geht das nicht“, sagt er über seine Elfriede, die ihn stets bei seinem Hobby unterstützt habe.

In seiner Amtszeit hat Hans Lohmüller unzählig viele Zahlen notiert und Namen von Schützenkönigen, Pokalsiegern und anderen Gewinnern und Platzierten aufgeschrieben, aber auch Jugendleiter und Fahnenbegleitungen sind festgehalten. Und nicht zuletzt hat er viele Erinnerungen aufgeschrieben. „Es liegt einfach in meiner Natur“, begründet er den Spaß am Notieren uns Abheften. Das aber habe sich wohl überholt, glaubt der 80-Jährige: „Carsten wird das wohl am PC machen“, glaubt er von seinem Nachfolger Carsten Hinrichs.

Denn für Hans Lohmüller war pünktlich zum 80. Geburtstag Schluss mit der Vorstandsarbeit, in der er von Johann Klostermann bis Hanna Graw-Gerdes sieben Präsidenten (und einen kommissarischen) erlebt hat. „Einen neuen Sportleiterlehrgang mache ich nicht mehr mit“, hatte er sich vorgenommen. Auch im Schützenkreis war Hans Lohmüller seit dessen Gründung 1965 als stellvertretender Sportleiter aktiv und wurde 2006 zum Ehrensportleiter ernannt.

So ganz in den Schützen-Ruhestand treten will der 80-Jährige aber noch nicht. Schießen will er auf jeden Fall weiter. Auch wenn seine eigenen 1269 notierten Wettkämpfe wohl schon jetzt unerreicht bleiben dürften: Platz 2 belegt Hans Klostermann mit 931 Schießen.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.