• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

FUßBALL SSV: Drei Punkte sind Pflicht für Jeddeloher

11.12.2009

JEDDELOH Noch einmal drei Punkte sichern wollen sich die Jeddeloher Bezirksoberliga-Fußballer am heutigen Freitag im Heimspiel gegen den TuS Weener. Spielbeginn auf dem Jeddeloher Platz ist 19.30 Uhr.

SSV-Trainer Olaf Blancke geht davon aus, dass die Partie stattfinden wird. „Der Platz befand sich am Donnerstag jedenfalls noch in einem guten, bespielbaren Zustand“, so Blancke. Der Trainer möchte unbedingt vor der Winterpause noch Punkten einsacken. Gegen Weener, derzeit Vorletzter der Tabelle, ist es bereits das Rückspiel. Beim Hinspiel gewann Jeddeloh mit 3:0. Auch jetzt wäre alles andere als ein Sieg eine unangenehme Überraschung für den SSV. Aber Olaf Blancke warnte auch: „Beim Hinspiel hatten wir es leichter, weil bei Weener noch einige Stammkräfte fehlten, die jetzt dabei sein.“ Dennoch müsse man die Gäste auf eigenem Platz natürlich bezwingen. „Das sollte dann auch möglich sein, wenn wir mit der richtigen Einstellung in die Partie gehen“, betonte der Trainer. Man müsse sich auf einen Gegner vorbereiten, der aus verstärkter Abwehr versuchen wird, über Konter zum Erfolg zu kommen“, so Blancke. Da brauche man möglicherweise viel Geduld.

Verzichten muss Blancke auf Torjäger Michael Vögel, der verletzt ist. Ansonsten sind alle anderen dabei. Sein letztes Heimspiel für den SSV bestreitet am Freitag Felix Sprenger, der den SSV zur Winterpause berufsbedingt verlassen wird. Philipp McKennie wird eine halbjährige Pause einlegen und Schroer und Feldkamp werden möglicherweise ab März nicht mehr zur Verfügung stehen. „Das bedingt, dass wir uns in der Winterpause noch mit zwei bis drei neuen Spielern verstärken müssen“, so Blancke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt liegt aber erst einmal die ganze Konzentration auf dem Heimspiel heute Abend gegen Weener. Für den 20. Dezember ist das am vergangenen Wochenende ausgefallene Match gegen Friesoythe neu angesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.