• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Beim VfL Edewecht wird nun gewandert

24.06.2020

Edewecht Der VfL Edewecht erweitert sein Sportangebot. Ab dem 14. Juli heißt es: „Wandern mit dem VfL“. Dazu sind Mitglieder und Nichtmitglieder des Sportvereins herzlich eingeladen. Treffpunkt für diese Wanderungen soll jeden Dienstag ab 11 Uhr die Astrid-Lindgren-Schule am Hohenacker in Edewecht sein. In moderatem Tempo sollen jeweils sechs bis zwölf Kilometer gewandert werden.

Initiatorin der Aktion ist Margaretha Winkler. Sie findet es schade, dass das Zufußgehen hierzulande aus der Mode gekommen ist. Das Wandern habe in dieser Region längst nicht Kultstatus, den es in der Mitte Deutschlands oder auch speziell im Süden genieße, so Winkler. Dabei würde die Ammerländer Parklandschaft viele schöne Ausblicke bieten, die man mit dem Rad nicht sehe.

Wer Interesse hat, zum Auftakt dabei zu sein, sollte sich bei Margaretha Winkler unter Telefon   0 44 05/57 01 anmelden.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2456
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.