• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Edewecht lässt zu viele Chancen aus

01.02.2020

Edewecht Einen Rückfall in vermeintlich vergessene Zeiten musste Edewechts Trainer Knut Trepper am Donnerstagabend im Nachholspiel der Handball-Landesliga der A-Junioren in Melle erleben. Nach zwei Siegen in Folge mussten sich die Ammerländer nun mit einem glücklichen 34:34 (18:17) begnügen. „Es war zum Verzweifeln. Wir hatten wieder mal allerbeste Chancen für weit über 40 Tore, haben den gegnerischen Torwart teilweise heiß geworfen und hinten dafür aber die einfachsten Gegentore zugelassen“, hatte der Coach trotz des glücklichen Ausgleichstreffers durch Eric Nerenz mit dem Schlusspfiff wenig Grund zur Freude.

Sinnbildlich dafür standen gleich zweimalige doppelte Überzahlspiele der Gäste, die trotz klarster Chancen lediglich mit einem eigenen, aber gleich drei gegnerischen Treffern abgeschlossen wurden. Dabei schienen die Ammerländer (3:0, 4. Minute) langsam aber sicher an die guten Leistungen anzuknüpfen und das Kommando zu übernehmen. Durch zeitweilig aggressiveres und konsequenteres Abwehrverhalten, konnte der Tabellensechste wieder viele Ballgewinne und Gegenstoßtreffer erzielen. Bis zur Pause führte der VfL mit 18:17.

Auch im zweiten Durchgang konnte sich beim Torspektakel kein Team wirklich absetzen. „Wir waren bis dahin dominierend. Doch statt hinten weiter konsequent gegen den Ball zu arbeiten, fielen wir im Glauben unserer vermeintlichen Überlegenheit in die alten Muster zurück“, ärgerte sich Trepper. Immerhin konnte Nerenz mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleichstreffer erzielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.