• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußballer spenden für gelaufene Kilometer: Edewechter laufen für den guten Zweck

04.11.2020

Edewecht Auch wenn ihr nächstes Spiel in der Kreisklasse erst am 5. März stattfindet, wollen die Fußballer des VfL Edewecht in Form bleiben – und gleichzeitig Gutes tun. Denn obwohl der Amateursport im November aufgrund der Corona-Pandemie pausiert und der Fußballkreis die Partien bis zum Jahresende abgesetzt hat, gehen die Edewechter einzeln laufen und sammeln Kilometer. Für jeden gelaufenen Kilometer geht ein Euro an den Verein „Lachende Kinder“ in Edewecht.

Den Kontakt zum Verein hat Hauke Dierks vom VfL hergestellt. Beide Seiten waren von der Idee schnell begeistert und starteten zum 1. November den Spendenlauf unter dem Motto „VfLlöpt“. „Ich als Trainer finde es toll, dass die Jungs Lust haben, sich für diese Sache einzusetzen. So bekomme ich die Jungs auch besser motiviert“, sagt VfL-Spielertrainer Christian Hillje mit einem Lachen. Die Idee zur Spende sei von selbst aus der Mannschaft gekommen.

15 Spieler dabei

15 Spieler des Kreisklassen-Teams wollen nun in ihrer Freizeit möglichst viele Kilometer hinter sich bringen, um den Kindern eine Freude zu machen. „Dass 15 Spieler dabei mitmachen, macht mich sehr glücklich. Das ist eine tolle Zahl für so eine Aktion“, freut sich Hillje. Wie viele Kilometer jeder Spieler läuft, ist ihm selbst überlassen. Am Dienstag hatten sich bereits mehr als 50 Paten gemeldet, die jeweils einen Euro pro zehn gelaufene Kilometer spenden. Dabei handelt es sich um Privatpersonen wie zum Beispiel die Eltern der Spieler, aber auch Bürgermeisterin Petra Lausch unterstützt das Projekt der VfL-Fußballer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die nötige Motivation sorgt zudem ein regelmäßiges Update der gelaufenen Kilometer. Über die App „Runtastic“ übermitteln die Edewechter ihre Laufstrecken und bilden somit eine aktuelle Rangliste ab. Am Ende jeder Woche bis zum Ende der Aktion am 13. Dezember informieren die Edewechter auf ihrer Facebookseite (Edewechter Jungs) und auf ihrem Instagram-Kanal über das aktuelle Ranking.

Kontakt per Social-Media

Wer noch als Pate spenden möchte, kann sich über Facebook oder Instagram direkt an das Team wenden. „Die Paten können sich direkt einen Spieler aussuchen oder wir helfen auch bei der Vermittlung eines Spielers in der richtigen Preisklasse“, sagt Hillje mit einem Lachen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.