• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Kommt der VfL Edewecht noch ein drittes Mal wieder?

06.05.2019

Edewecht Leistungshandball stand in Edewecht bereits einmal vor dem Abgrund, als der Verein Ende Mai 2013 verkündete, dass man für die nächste Saison keine spielfähige Mannschaft stellen könne. Kurz zuvor noch hatte das Team um die Meisterschaft in der Dritten Liga gekämpft. Manfred Trepper, der im Jahre 2017 verstarb, hatte damals das Amt des Managers nach drei Jahren wieder übernommen, nachdem vorher in seiner Nachfolge die Insolvenz angemeldet wurde. Wichtige Spieler wechselten zu anderen Vereinen. Trepper blieb keine andere Wahl, als die Mannschaft zurückzuziehen.

Allen Unkenrufen zum Trotz gab es dann aber einen Neuanfang. In der Saison 2014/2015 ging das rundum erneuerte Team nach einem kampflosen Abstieg aus der Oberliga in der Verbandsliga an den Start und holte sich gleich den Titel. Seit der Saison 2015/2016 spielte das Team in der Oberliga, ehe nun dem Leistungshandball in Edewecht ein zweites Mal der Absturz droht.

Es ist ein Schlag ins Gesicht der großen Fan-Gemeinde. Der Ort hatte sich seit Mitte der 1990er-Jahre zu einem spielstarken „Handball-Dorf“ entwickelt. Es ging von der Bezirksliga bis zum Aufstieg in die 2. Bundesliga im Jahre 2009. Zwei Spielzeiten maßen sich die Edewechter mit Topteams aus Deutschland, ehe es in die Dritte Liga ging.

Manfred Trepper, der 1961 die Handball-Abteilung beim VfL gegründet hatte, war als Manager die treibende Kraft hinter dem Team. Er entfachte mit seiner Begeisterung eine regelrechte Handball-Euphorie im Ort. Seine Söhne Utz und Knut gehörten als Spieler und Trainer lange Jahre mit zur Mannschaft.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.