• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Reiter messen sich in Edewecht

22.08.2018

Edewecht Die 44. Edewechter Reitertage versprechen am kommenden Wochenende wieder jede Menge Pferdespaß. Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August, lädt der ausrichtende Reit- und Fahrvereins Edewecht auf der Reitanlage Lübben in Portsloge Zuschauer zu Dressur- und Springprüfungen vom Nachwuchs bis zur Klasse M auf drei verschiedenen Plätzen ein.

Im Rahmen des OLB Jugendreitfestivals werden Dressurprüfungen der Klasse A* und L* auf Trense sowie Stilspringen derselben Klassen für Teilnehmer bis zum 16. Lebensjahr angeboten. Für den FAB-Amateur Cup Dressur werden eine L* Dressur auf Kandare und M* Dressurprüfung bestritten. Eine weitere besondere Prüfung ist das Ammerland Derby, ein Springen der Klasse L mit Naturhindernissen, zum Beispiel dem sogenannten Pulvermanns Grab und dem Billiard. Die Dressurprüfung der Klasse A** ist mit einem Stechen ausgeschrieben. Ebenfalls soll es ein Kostümspringen geben. Die beste Verkleidung wird belohnt. Des weiteren wird es eine Mannschaftsdressur der Klasse A** geben. Mehr als 735 Startplätze von 325 Reitern mit 525 Pferden wurden gebucht. Die Teilnehmer messen sich in 30 verschiedenen Prüfungen.


Zeiteinteilung unter   www.reitverein-edewecht.de 

Weitere Nachrichten:

Oldenburgische Landesbank | Reitertage

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.