• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Edewechter sorgt für Aufstieg

06.02.2012

EDEWECHT Mit dem Tennisspielen begann Mark Gröber im Alter von sechs Jahren bei seinem Heimatverein TC Stelle und im Jahre 1996 siedelte er nach Edewecht um und prägt seither das Tennisgeschehen im Ammerland entscheidend mit.

Anfangs schloss er sich dem TV Grün-Weiß Bad Zwischenahn an und spielte dort bis 1998. Es folgten zwei Jahre beim TV Friesoythe. Seit dem Jahre 2000 gehört der inzwischen 32-Jährige zum TC Edewecht. Hier startete er von Anfang an durch. Als Jugendtrainer absolvierte er noch im gleichen Jahr seinen C-Trainerschein.

Ab 2004 fungierte er als Jugendwart, ebenfalls 2004 bestand er die B-Lizenz als Tennistrainer. Aktuell ist er als Trainer bei den Vereinen TC Edewecht, TV Blau-Weiß Augustfehn und TV Grün-Weiß Bad Zwischenahn tätig. Seit 2011 ist der vielbeschäftigte Sportler auch der erste Vorsitzende des Vereins TC Edewecht. Bei den Bezirksmeisterschaften im September 2011 in Delmenhorst kämpfte er sich bis ins Endspiel durch und musste sich erst dort geschlagen geben. Somit ist er amtierender Vizemeister bei den Männern 30. Schon im Jugendbereich nahm er mehrfach an Kreis- und Bezirksmeisterschaften teil und belegte vordere Plätze. Einmal startete er auch bei den Landesmeisterschaften.

Ab 2006 begann der steile Aufstieg mit der Männermannschaft des TC Edewecht. Gemeinsam mit seinen Mannschaftskameraden Klaus Filoda, Ronald Kehr und Rainer Stolle gelangte er von der 1. Kreisliga hintereinander bis in die Verbandsklasse. Das Ziel war dann eigentlich der Klassenerhalt. Doch am Ende feierte das Team die Meisterschaft und den Aufstieg in die Verbandsliga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.